X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 6 / 27

Alle Tricks und Tipps: So benutzt du Kondome richtig!

So ist das Kondom zu breit! Das Kondom sitzt sehr locker und schlägt auf dem steifen Penis viele Falten. Wenn du an der Kondomspitze (Reservoir) ziehst, lässt es sich leicht abziehen. Jetzt besteht beim Geschlechtsverkehr die Gefahr, dass das Kondom abrutscht oder reißt. In diesem Fall brauchst du ein engeres Kondom! Engere Kondome: Es gibt nur zwei engere Kondome (Breite: 49 mm) zu kaufen. Du findest sie im Internet oder auf Bestellung, z.B. in Apotheken. Kannst du sie nicht bekommen, dann probier's mit anatomisch geformten (taillierten) Kondomen. Die sind am Übergang von der Eichel zum Penisschaft enger - das erschwert das Abrutschen. Wichtig! Auch wenn's unlogisch klingt: Zu weite Kondome, die schlapp auf dem Penis sitzen, reißen leichter beim Sex als zu enge Kondome, die auf dem Penis spannen. Findest du also kein passendes Kondom, dann benutz lieber ein zu enges als ein zu weites!