DIY: Adventskalender selber machen

24 Tage pures Glück
24 Tage pures Glück

Der Countdown läuft... Bald ist endlich wieder Weihachten. Und genau deshalb haben wir hier fünf verschiedene Adventskalender zum selbermachen für dich, die dir die Wartezeit bis Weihnachten etwas verkürzen. Egal ob zum verschenken oder aber für dich selbst. Diese fünf Adventskalender sind easy nachzumachen und bringen dir vorweihnachtliche Freude. Auf geht´s!

 

Ein Ordner voll Glück

Dieser Kalender ist platzsparend und super praktisch

Du brauchst: Ringordner, 24 leere Streichholzschachteln, Geschenkpapier, doppelseitiges Klebeband, Schere

 

Step by Step zum Glück

So geht's:

1. Bekleb die Streichholzschachteln mit Geschenkpapier, sodass sie sich noch öffnen lassen, und befülle sie. 

2. Verteil die Schachteln auf die beiden Innenseiten des Ordners und befestige sie mit doppelseitigem Klebeband.

3. Achte darauf, dass du so viel Platz zwischen den einzelnen Schachteln lässt, dass sie sich noch gut öffnen lassen. Zum Schluss kannst du deinen Ordner von außen nach deinem Geschmack verschönern.

 

X-MAS-Love

Verwendest du hier statt Klebeband, Klettverschluss, kannst du ihn sogar mehrmals wiederverwenden

Du brauchst: Spanplatte, Geschenkpapier, Lichterkette, verschieden große Schachteln, Heißklebepistole, Tesafilm, Edding

 

Verwende verschiedene Geschenkpapiere, die dir gefallen

So geht's:

1. Befüll die Schachteln mit deinen Geschenken und pack sie in Geschenkpapier ein. 

2. Schreib die Zahlen 1 bis 24 mit Edding auf die Päckchen.

3. Mit der Heißklebepistole auf die Spanplatte kleben und Lichterkette zwischen den Geschenken befestigen. Fertig!

 

Unicorn-Bescherung

Einhörner gehen immer!

Du brauchst: 24 Pappbecher, Seidenpapier (Rosa), Heißklebepistole, Filzstift (Schwarz, Rosa), 24 Dekoblumen, Pappe (Gold, Silber), feste Goldfolie, silbernes Geschenkband, Schere, Locher

 

Lass deiner Kreativität freie Hand

So geht's:

1. Mal Augen (Schwarz) und Wangen (Rosa) auf. 

2. Schneide aus Goldfolie 24 Hörner aus.

3. Befestige sie mit Heißklebepistole am inneren Rand. 

4. Kleb darunter die Blumen außen auf.

24 Tage volle Einhorn-Power

5. Schneide das Seidenpapier zurecht, roll es ein und kleb es im Becher fest.

6. Mal auf die goldene und silberne Pappe 12 Kreise. Schreib 1 bis 24 hinein, schneide die Kreise aus, loch sie im oberen Bereich.

7. Fädle das Geschenkband ein, befüll die Becher und binde sie mit Geschenkband, an dem du die Nummern befestigt hast, zu. 

 

 

Fast but fancy

Spät dran? Kein Problem! Dieser Kalender geht super schnell

Du brauchst: 24 Botzeittüten, Filzstifte (verschiedene Farben), Ast, Bänder, Tesafilm, Schere

 

Bemale die Tüten nach Lust und Laune

So geht's: 

1. Bemal die 24 Brotzeittüten ganz nach deinem Geschmack

2. Schneide anschließend die Bänder in verschieden lange Stücke und befestige sie mit einem Knoten am Ast.

3. Ans andere Ende hängst du die gefüllten Tüten, indem du die Bänder mit Tesafilm dort anklebst. Zack! So schnell ist dieser Adventskalender fertig!

 

 

Voll von der Rolle

Klopapierrollen lassen sich ganz easy upcyceln

Du brauchst: 24 Klopapierrollen, rote Pappe, Material zum Dekorieren, Schere, doppelseitiges Klebeband, Filzstifte

 

In nur 3 Steps ist dieser Kalender bereit zum Verschenken 

So geht's:

1. Klapp jede Seite der Klopapierrollen von oben nach unten halbrund zu einer kleinen Schachtel ein.

2. Mal die Rollen an, von 1 bis 24 nummerieren. 

3. Kleb an die Rückseiten ein Stück doppelseitiges Klebeband und bring die Schachteln anschließend so an die Pappe an, dass man sie noch öffnen kann. Mit Kleinigkeiten füllen.

 

Du weißt noch nicht, was du dir zu Weihnachten wünschen sollst? Dann check hier die coolsten Geschenkideen aus.