Diese Instagram Hacks sollte JEDER kennen!

Wetten, dass Du DAS noch nicht über Instagram wusstest?
Wetten, dass Du DAS noch nicht über Instagram wusstest?

Wie oft am Tag bist Du auf Instagram unterwegs? 5x? 10x? 20x?

Dennoch wetten wir: Diese Insta-Hacks kennst Du noch nicht (dabei sind sie SUPER hilfreich!)

 

Regenbogenschrift

Nur eine Schriftfarbe ist langweilig? Mit etwas Übung und Fingerspitzengefühl bekommt jeder Text in Stories einen bunten Farbverlauf: Einfach den gesamten Text auswählen, auf eine Farbe tippen und gedrückt halten, bis der Farbverlauf erscheint. Dann an Anfang oder Ende des Textes tippen und nun beide Finger gleichzeitig verschieben, einen über den Farbverlauf, den anderen über die Buchstaben, schon bekommt jeder Buchstabe eine andere Farbe. Durch wischen über die drei Punkte kannst du zwischen verschiedenen Paletten, zum Beispiel Graustufenoder Pastelltöne, wechseln.

 

Feed-Beiträge in Stories teilen

Teile Feed Posts von anderen in deiner eigenen Story um deine Community darauf aufmerksam zu machen. Tippe dafür einfach auf das Papierflugzeug-Symbol, als würdest du den Beitrag über Direct teilen wollen und wähle “Beitrag zu deiner Story hinzufügen” aus. 

 

Eine ganze Story auf einmal hochladen

Du kannst mehrere Bilder auf einmal in Stories hochladen und gemeinsam oder unabhängig von einander bearbeiten. Tippe einfach auf “mehrere auswählen” und lade bis zu zehn Beiträge in eine Story hoch. 

 

Verwalte deine Filter

Gibt es Filter die du nicht benutzt? Scrolle ans Ende der Filterauswahl und tippe auf “Filter verwalten”, um es herauszufinden und eventuell verborgene Filter zu verwenden. Die Reihenfolge der Filter, die angezeigt werden, kannst du verändern, indem du auf einen Filter tippst und gedrückt hältst, bis sich der Button verschieben lässt.

 

Setze und ordne Lesezeichen

Du kannst dir Beiträge als Lesezeichen speichern und sie später ansehen, sie sind auf deinem Profil gespeichert und nur für dich sichtbar. Du kannst gespeicherte Beiträge auch in Sammlungen ordnen, um einen besseren Überblick zu behalten. 

 

IGTV Kanal erstellen

Du möchtest einen eigenen IGTV Kanal einrichten? Ganz einfach: Öffne IGTV, tippe auf das Rädchen und wähle “Kanal erstellen” aus - schon kannst du längere Videos als im Feed hochladen. Wenn du ein Live beendest, erscheint in der oberen rechten Ecke des Bildschirms ein “speichern” Button. So kannst du ein Live Video später in Stories teilen und länger verfügbar machen. 

 

Profil Beschreibung pimpen

Wie bekommen andere eigentlich diese perfekt formatierten Texte in ihrer Bio hin? Ganz einfach - einen Zeilenumbruch kann man zum Beispiel einfügen, indem man den Text in einer Notizen-App schreibt, dort die Umbrüche einfügt und dann in Instagram einfach reinkopiert.

Bildunterschrift eingeben
 

Selbstlöschende Bilder verschicken

Wusstest du, dass du in Direct selbst bestimmen kannst, wie oft jemand ein Bild, dass du ihm schickst, ansehen kann? Schieße einfach ein Foto in Direct und wähle unter dem Bild dann aus, ob der andere das Bild, ein oder mehrmals ansehen kann, und ob das Bild im Chat angezeigt bleibt. 

 

Kommentareinstellungen verwalten

Auf Instagram stehen dir einige Kommentareinstellungen zur Verfügung: Du kannst bestimmte Personen blockieren, einzelne Kommentare löschen oder Kommentare für dein Profil vollständig abschalten. Darüberhinaus kannst du selbst auswählen, welche Art von Kommentar du verbergen möchtest – zum Beispiel bestimmte Emojis oder einzelne Worte. 

Checkt unbedingt auch noch die neue BRAVO für viele weitere Stories über eure Stars :)

 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am