Diese Eigenschaften finden wir bei uns gegenseitig anstrengend!

Wir alle haben unsere Macken, die für unsere Mitmenschen auch mal anstrengend sein können. Aber die gehören zu uns nun mal dazu und das ist auch gut so.
Wir alle haben unsere Macken, die für unsere Mitmenschen auch mal anstrengend sein können. Aber die gehören zu uns nun mal dazu und das ist auch gut so.

Egal ob bei unseren Freunden, festen Partnern, oder der Familie: Die speziellen Eigenarten unserer Mitmenschen können uns manchmal wahnsinnig machen. Nur geht es denen ja ganz bestimmt genauso mit uns. Denn jeder hat so seine Macken, die ihn aber auch zu einem besonderen und liebenswerten Menschen machen.

Niemand ist perfekt – auch wir nicht – aber das ist vollkommen okay!

Hier kommen einige Dinge, an denen wir alle manchmal zu knabbern haben. Nicht wahr? =)

Gerade wir Mädels können gut die beleidigte Leberwurst spielen und uns in eine Sache so richtig reinsteigern. Dabei verschwenden wir dafür oft viel zu viel Energie! Und die meisten Jungs können über unsere Schmollbacke eh nur schmunzeln. Wobei das nicht heißen soll, dass es keine beleidigten Jungs gibt. Da sind mir auch schon einige untergekommen. Aber so oder so: Wir alle sollten weniger Zeit mit SCHMOLLEN verbringen! ;)

Natürlich kann tratschen Spaß bringen und so eine kleine Lästerei ist auch mal erlaubt. Dabei sollten es aber weder die Mädels, noch die Jungs übertreiben! Denn Lästermäulern kann man auf Dauer einfach nichts anvertrauen. Und es ist doch wirklich schade, wenn man durch zu viel Klatsch und Tratsch Freunde verlieren würde.

Die meisten Jungs verstehen nicht, warum wir Mädels uns über alles und jeden ständig Gedanken machen müssen. Und zugegeben: Durch das ganze Gegrüble machen wir uns das Leben manchmal auch ziemlich schwer! Anstrengend für uns, anstrengend für andere! Wir erinnern uns aber immer mal wieder daran, dass es auch mal gut ist, Hakuna Matata! :)

 

"Ein bisschen Spaß muss sein - Dann ist die Welt voll Sonnenschein." Ohne Humor wäre das Leben doch nur halb so schön! Leute, die sich selbst zu ernst nehmen, können ganz schöne Spaßbremsen sein.

Intoleranz ist nicht gerade fair! Wir alle sollten es akzeptieren, wenn jemand z.B. eine Leidenschaft für etwas hat und dafür seeeeeeehr viel Zeit investiert. Natürlich kann es schon mal nerven, wenn der Freund oder die Freundin sich nur noch mit Fußball beschäftigt. Fußball spielen, Fußball gucken, FIFA zocken... Aber den Jungs geht es mit einer anderen Sachen bei uns bestimmt genauso. Wenn Dich etwas stört, am besten immer direkt RAUS damit. Man kann immer über alles reden! ;) Kommunikation ist hier das wichtigste Tool!

Gegen einen gemütlichen Abend zu zweit auf der Couch ist ab und zu nichts einzuwenden. Wenn jemand aber zu einer lustlosen Couch-Potatoe mutiert, die gar nichts mehr unternehmen möchte, kann das schon mal zu einem Problem und ziemlich öde werden! Sowohl in einer Beziehung, als auch unter Freunden.

Während einer hitzigen Diskussion kann jeder Mensch schon einmal unfair werden. Leider - manchmal passiert das ganz automatisch, obwohl nicht gewollt! Die Pferde gehen da einfach mit uns durch! Trotzdem sollte jeder am besten darauf achten, auf keinen Fall beleidigend und respektlos zu werden. Das kann ganz schön verletzend sein! Und wenn es doch mal passiert, dann direkt entschuldigen.

Viele Menschen können auch richtig stur sein. Gerade wenn sie einen Standpunkt vertreten und zu 100 Prozent dahinter stehen. Nicht falsch verstehen: es ist gut, seine eigene Meinung zu haben! Allerdings sollte man sich auf seine Meinung nicht komplett versteifen und bspw. keine Kompromisse eingehen. Sturheit kann auf Dauer anstrengend sein. Und es ist wirklich nicht schlimm auch mal nachzugeben. =)

 

Jetzt kostenlos BRAVO Live-News bei Whats App und im FB-Messenger: