Diese 10 Sätze solltest Du bei einem Streit NIEMALS sagen!

Im Streit ist Dir was Blödes rausgerutscht? Hoffentlich keiner dieser 10 Sätze ...
Im Streit ist Dir was Blödes rausgerutscht? Hoffentlich keiner dieser 10 Sätze ...

In jeder Beziehung fliegen hin und wieder mal die Fetzen - und dann kann es richtig laut werden. Denn zum Streit kommt es ja überhaupt erst, WEIL man unterschiedlicher Meinung ist - und die darf (und muss!) man auch loswerden!

Aber denk immer daran: Was man einmal laut gesagt hat, kann man nicht so einfach 'zurücknehmen'.

Diese 10 absoluten No-Go's sollten Dir deshalb nicht einmal im heftigesten Streit rausrutschen:

 

"Ich hasse Dich!"

Tust Du natürlich nicht wirklich. Sonst wärst Du ja gar nicht mit ihm/ihr zusammen. So ein Satz kann ziemlich verletztend wirken - und bringt Euer Gespräch kein Stück weiter.

 

"Mein(e) Ex hätte das NIE getan!"

Mag ja sein. Aber Dein(e) Ex hat mit dieser Situation einfach mal überhaupt nichts zu tun! Und vermutlich bringt es Deine(n) Freund(in) nur noch mehr auf die Palme, wenn Du Deine(n) Ex ausgerechnet JETZT erwähnst. Also: Lass den/die Ex aus dem Spiel!

 

"Wäre ich nur bei meinem/meiner Ex geblieben."

Bitte nicht! Mit dieser Aussage stellst Du Eure gesamte Beziehung in Frage. Willst Du das wirkklich? Auch wenn du kurzzeitig wirklich an deinen Ex/deine Ex denkst, sprich es nicht aus.

 

"Dann geh doch!"

Und was, wenn er/sie dann wirklich abhaut? Dann geht Ihr im Streit auseinander - und das macht alles nur noch schlimmer. So hart es auch sein mag: Durch den Streit müsst Ihr jetzt durch. Und niemand geht einfach, bevor die Sache geklärt ist! Streit gehört eben dazu.

 

"Du bist hässlich."

Deinen eigenen Partner wegen seines Aussehens zu beledigen zeigt nur, dass Dir wahrscheinlich Argumente ausgegangen sind und nur etwas sagen, um etwas zu sagen hat keinen Sinn.

 

"Übrigens habe ich Dich mit XY betrogen."

Ihr streitet gerade über ein völlig anderes Thema - und plötzlich platzt Du mit so einem Geständnis raus? Ziemlich daneben. Denn: In diesem Moment bewirkst Du damit nichts anderes als noch mehr Schmerz und Verletzung. Wenn Dir wirklich ein Fehltritt passiert ist, den Du beichten möchtest, tu das zu einem anderen Zeitpunkt. Und zwar in einem ruhigen, besonnenen Moment.

 

"Ich verlasse Dich!"

Diesen Satz kannst Du genau ein einziges Mal sagen: Nämlich dann, wenn Du Deinen Partner danach WIRKLICH verlässt. Benutzt Du ihn nur als leere Drohung, nimmt er/sie Dich danach nicht mehr ernst - garantiert. Und dieser Satz hat eine große Gewichtung - daher pass auf, ob du das wirklich willst.

 

"Du bist mir egal!"

Gleichgültigkeit ist das Gegenteil von Liebe. Empfindest Du das wirklich für Deinen Freund/Deine Freundin? Und: Wenn Dir Jemand wirklich egal wäre, würdest Du ja wohl kaum gerade mit ihm/ihr streiten, oder?

 

"Ich hab' Dich eh nie geliebt!"

Willst Du wirklich alles, was Ihr gemeinsam erlebt habt, in den Dreck ziehen? Und: Stell Dir mal vor, das würde Jemand zu DIR sagen! Denk immer dran: Du kannst eine solche harte Aussage hinterher nicht einfach zurücknehmen - also beherrsch Dich und verkneif sie Dir!

 

"Von mir aus kannst Du verrecken!"

STOP! Egal, wie heftig ein Streit ist: Wünsche nie Jemandem den Tod oder ein anderes schlimmes Schicksal. Mit solchen Aussagen überschreitest Du eine gefährliche Grenze.

Übrigens: Der alte Spruch, man solle nie im Streit ins Bett gehen, hat viel Wahres. Am besten klärt Ihr eure Streitereien immer direkt und schafft sie so aus der Welt. Dann kommt ihr ganz sicher auch ohne die 10 Sätze aus diesem Artikel aus!

 

Tipps für eine glückliche Beziehung:

 
 

Jetzt kostenlos BRAVO Live-News bei Whats App und im FB-Messenger: