Ariana Grande ist am Boden: Ihr Opa ist sehr krank

Ariana Grande und ihr Opa Frank sind ein unschlagbares Team

Sie ist mit den Nerven am Ende! Ariana Grande brangt ums Leben ihres Opas Frank...

Es ist eine schwere Zeit für Ariana Grande! Ihr geliebter Opa Frank ist schwer an Krebs erkrankt. Um bei ihm zu sein, sagte die Sängerin und Schauspielerin nun alle Termine ab und flog in ihre Heimat Florida.

"Unglücklicherweise werde ich beim Hollister House-Event wegen Problemen in der Familie nicht dabei sein. Ich muss nach Hause zu meinem Opa! Ich liebe euch, es tut mir Leid!", entschuldigt sich die 20-Jährige bei ihren Fans.

Arianas Tante Judy verstarb an Krebs
Arianas Tante Judy verstarb an Krebs

Man merkt sofort, wie fertig Ariana Grande wegen der Krankheit ihres Opas ist. Schon zum Weltkrebstag am 4. Februar schrieb sie auf Twitter: "Für meinen Opa, der dagegen ankämpft, und meine Tante Judy, die ihren Kampf verloren hat. Ich liebe euch und eure Kraft inspiriert mich! #Weltkrebstag #F*ckKrebs!" Ihre Tante verstarb vor rund zwei Jahren an Krebs.

Doch trotz der schlimmen Umstände will Ariana auch ihre Fans nicht hängen lassen. Auf ihrem Profil erklärt sie weiter: "Sorry, dass ich in letzter Zeit nicht so viel getwittert habe, meine Lieben. Aber ich bin etwas abgelenkt und fertig wegen meines Opas. Es muss ihm unbedingt besser gehen! Die gute Nachricht ist, dass wir ein richtig geiles Studio in Florida gefunden haben. So kann ich Zeit mit ihm verbringen und gleichzeitig mein Album fertig machen!"

Wir wünschen Ariana Grande und ihrem Opa Frank auf jeden Fall alles erdenklich Gute!