50 Jahre BRAVO: Die Story zum Jubiläum!

Thomas Gottschalk auf dem BRAVO-Cover (Ausgabe 22, 1980)
Thomas Gottschalk auf dem BRAVO-Cover (Ausgabe 22, 1980)

BRAVO und die Stars!

Der Entertainer Thomas Gottschalk betätigte sich 1979 - damals war er noch Radiomoderator beim Bayerischen Rundfunk - als BRAVO Romancier: Mit zwei BRAVO-Romanen "Der Sprung ins lila Himmelbett" und "Küß nicht immer nur den Löwen".

Witzig: BRAVO-Reporter und -Fotografen bewiesen Durchsetzungsvermögen, wenn es um Storys für ihre Leser ging. Auf der Gitarre schrammelnd sang Fotograf Fryderyk Gabowicz solange "When I Find Myself In Times Of Trouble" ("Let It Be") vor der Tür von Paul McCartney, bis dieser lachend und gegen die Weisung seines Managements aus der Garderobe vor die Linse trat. Das Eis war gebrochen, und McCartney schenkte Gabowicz bei einem späteren Treffen einen signierten Bass.

Nena auf dem BRAVO Cover (Ausgabe 47, 1982)
Nena auf dem BRAVO Cover (Ausgabe 47, 1982)

Poster: Michael Jackson mit Gold OTTO (BRAVO, 1988)
Poster: Michael Jackson mit Gold OTTO (BRAVO, 1988)

982 wurde Susanne Kerner auf dem BRAVO-Cover abgebildet. Als "Nena" avancierte die bis dahin weitgehend unbekannte Newcomerin aus Hagen zur Frontfrau der Neuen Deutschen Welle. Weitere 27 BRAVO-Titel zeigten ihr Gesicht in den nächsten Jahren.

Die Kelly Family wurde durch BRAVO berühmt. Aufgrund eines begeisterten Leserbriefes suchte die Redaktion eine Großfamilie in Köln, die damals bei Straßenfesten aufspielte. Später wurde sie von Kritikern gerne als "singende Altkleidersammlung" verhöhnt. Mit Exklusivgeschichten bedankten sich die Kellys für die Unterstützung - jahrelang durfte nur BRAVO-Redakteurin Wilma Schönhoff ins Schloss bei Köln oder auf das Anwesen in Irland!

BRAVO-Chefreporter Alex Gernandt war über Jahre hinweg der einzige Journalist weltweit, der Michael Jackson begleiten durfte: 1995 berichtete Gernandt beispielsweise exklusiv vom Videodreh zu "Scream" und traf den "King of Pop" in den Universal Studios in Hollywood. Und die Erfolgsstory geht weiter: Im August 2005 entdeckte BRAVO eine junge Magdeburger Band namens Tokio Hotel und machte aus ihr in wenigen Wochen Deutschlands bekannteste Newcomerband.

BRAVO bringt aber nicht nur seine Leser den Stars näher - manchmal ist die BRAVO auch der Beginn einer großen Liebe! Roy Black begegnete bei einem Besuch in der Redaktion der BRAVO-Grafikerin Silke Vagts, die er später heiratete. Schlagerstar Bernd Clüver ehelichte Ute Kittelberger, die 1973 zum BRAVO Girl des Jahres und zwei Monate später sogar zur "World-Teen-Princess" gewählt wurde. Sarah Connor und Marc Terenzi lernten sich im August 2002 auf der Aftershowparty eines BRAVO-Festivals im Europapark bei Rust kennen. Im Sommer 2005 heirateten die beiden!

Bei Rüpelrapper Sido und Popsternchen Doreen funkte es auf der BRAVO SUPERSHOW in Hannover 2005. In BRAVO gestanden die beiden ihren Fans erstmals ihre Liebe, bevor sie beim Echo 2005 gemeinsam über den roten Teppich schritten.

» Weiter lesen: BRAVO - immer am Puls der Zeit!