10 Dinge, an denen du eine beste Freundin erkennst

Freundschaft heißt Freundschaft, weil man mit Freunden alles schafft. Oder? Doch was ist eigentlich das Geheimnis einer guten Freundschaft und woran erkennt man eigentlich seine beste Freundin? Sind es die schwierigen Momente im Leben, wenn wir merken, dass wir eine Freundin an unserer Seite haben, die wirklich immer für uns da ist? Oder sind es die gemeinsamen Erlebnisse, die uns immer wieder einen Lachflash bescheren? Schwer zu sagen, oder? Dabei steckt schon so einiges in dem Wort Freundschaft, was uns vielleicht nicht sofort in den Sinn kommt …

Mit der besten Freundin verstehst du dich auch ohne Worte.
Mit der besten Freundin verstehst du dich auch ohne Worte.
 

1. Sie ist beste Ratgeberin

Sich gegenseitig immer wieder Ratschläge geben zu können kann gerade in schwierigen Situationen oftmals das Leben retten. Gut, dass man dafür seine beste Freundin an der Seite hat, die uns mit ihren Ratschlägen schon das ein oder andere Mal aus der Patsche geholfen hat. Das Beste daran? Sie macht uns weder Vorwürfe, noch macht sie sich lustig über unsere kleinsten Probleme.

 

2. Sie ist einfühlsam

Bei deiner besten Freundin ist es von besonderer Bedeutung, wenn man sich auch mal in die Lage des anderen versetzen kann … Klar sollte bei euch Spaß immer an erster Stelle stehen. Doch manchmal braucht man einfach eine Person, die einen aufbaut, und dann kommt die ein­fühlsame Seite besonders zum Einsatz.

 

3. Sie ist ein echter Quatschkopf

Mit niemand anders machen wir so viel Quatsch wie mit unserer besten Freundin. Mit ihr schmiedet man Pläne, entdeckt besondere Abenteuer und lacht, bis einem der Bauch wehtut. Und genau das lässt uns doch oftmals den Ernst des Lebens für einen Moment lang vergessen. Diese Abenteuer sind einfach unbezahlbar!

 

4. Mit ihr hast du unvergesslichsten Abenteuer

Während andere total besessen davon sind, immer das größte Stück der Torte zu ergattern, bleiben wahre Freundinnen gechillt. Denn ihnen ist es egal, wenn eine von beiden mehr hat als die andere. Egal, ob es sich dabei um etwas Materielles oder um Gefühle handelt. Man gönnt es ihr nicht nur, sondern freut sich sogar für sie.

 

5. Es gibt keinen Neid

Dass ihr euch glücklich schätzen könnt, so eine tolle Freundin an eurer Seite zu haben, wisst ihr sicherlich. Dies aber der Person immer wieder mitzuteilen oder in kleinen Aufmerksamkeiten zu verpacken, daran können wir sicherlich das ein oder andere Mal noch arbeiten. Oder? Erinner dich deshalb immer mal wieder, wie toll deine beste Freundin doch ist. :-)

 

6. Ihr seid dankbar, euch zu haben

Es gibt wohl keine Person auf der Welt, die dich besser kennt als sie! Dabei weiß deine beste Freundin oft schon Dinge, bevor du sie überhaupt ausgesprochen hast. Manchmal ist es so krass, dass du schon denkst, sie könnte Gedanken lesen. Crazy! Dass kann nur ein Zeichen einer tiefen Seelenverwandtschaft sein. Und so was ist mehr als UNBEZAHLBAR!

 

7. Sie verteidigt dich

Sich für den anderen einsetzen? Kein Problem! Sich dabei aber verbiegen? Nö! Bei einer richtig guten Freundschaft ist das auch gar nicht nötig. Dabei auch noch für den anderen einstehen können und ihn sogar vor anderen zu verteidigen zeigt wahre Stärke. Denn nicht jeder würde das für jemanden machen. Für Freunde ist das aber super normal.

 

8. Sie pusht dich

Den Kopf in den Sand stecken? Never! Ihr pusht euch gegenseitig so krass, dass einfach ALLES möglich ist. Auch wenn jeder denkt, dass es mehr als unmöglich ist, was ihr schaffen wollt. Wenn ihr einen Plan habt, dann setzt ihr alles daran, ihn durch­zuziehen und euch gegenseitig so zu pushen, dass das auf jeden Fall auch klappt.

 

9. Sie ist immer ehrlich zu dir

Schlecht über andere zu reden geht ja schon mal so gar nicht. Aber schlecht über die beste Freundin zu reden? Unvorstellbar! Sprecht deshalb Probleme lieber direkt an, denn nur so kann man sie überhaupt lösen. Bleibt dabei fair und lasst den anderen auch in Streitgesprächen aussprechen. Und bindet erst, wenn ihr mit eurer BFF darüber gesprochen habt, andere mit ein.

 

10. Sie löst auch die aussichtslosen Probleme

Dieser Moment, wenn man merkt, dass man so langsam zu einem krass eingespielten Team wird. Unbezahlbar, oder? Man selbst ist vielleicht gerade in einer Situation gefangen, aus der man irgendwie nicht mehr rauskommt. Und dann kommt sie plötzlich und löst genau das. Einfach so, ohne dass man sie überhaupt darum gebeten hat …

Das könnte dich auch interessieren: