UV Nagellack - 4 Tricks, die du kennen musst

Shellack, Gel- oder Acryl-Nägel und jetzt UV Nagellack: Wie funktioniert der Trend und welche Tipps gibt es beim Auftragen - wir haben für euch alle Antworten und 4 tolle Tipps zum Nachmachen!

UV Nagellack - alles um den Trend
UV Nagellack - alles um den Trend
Inhalt
  1. Was ist UV Nagellack?
  2. Wie trage ich UV Nagellack richtig auf?
  3. Wie trocknet UV Nagellack?
  4. Wie entferne ich UV Nagellack?
  5. Kann ich UV Nagellack in der Drogerie kaufen?
  6. Was ist der Vorteil von UV Nagellack?
 

Was ist UV Nagellack?

Grundsätzlich ist UV Nagellack, genau wie alle anderen Farben aus dem Döschen, ein Lack, den du ganz einfach und bequem auf deine Fingernägel auftragen kannst. Der größte Unterschied zu den herkömmlichen Nagellacken ist der, dass UV Lack etwas zähflüssiger ist. Genauer gesagt ist der Lack eine Mischung aus farbigen Nagellack-Pigmenten und UV Gel. Es gibt ihn in den unterschiedlichsten Farben als Unterlack und Top Coat. Wichtig ist, dass er richtig aufgetragen und anschließend wieder entfernt wird.

Eine Haltbarkeit von zwei bis drei Wochen versprechen sämtliche Hersteller. Natürlich kommt es vor allem darauf an, wie sauber ihr die Lacke auftragt und wie gesund eure Nägel generell sind. Der UV Nagellack ist eine tolle Alternative zu Gel Nägeln, leicht zuhause anzuwenden und hält deutlich länger als normaler Nagellack.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Wie trage ich UV Nagellack richtig auf?

Für das Auftragen von UV Nagellack benötigst du Nagelfeile, Buffer zum Polieren, Nagelcleaner, Wattepads, Base Coat, Nagellackfarbe deiner Wahl, Top Coat und eine UV Lampe. Meist gibt es alles in einem Set zu kaufen - du kannst jedoch auch Farben und Co. einzeln erwerben.

Und so funktioniert das Lackieren:

  1. Bereite deine Nägel wie gewohnt auf die Maniküre vor: kürze, feile und forme sie so, wie du sie haben willst. Mit dem Buffer raust du anschließend deine Nageloberfläche leicht an.
  2. Damit deine Nägel frei von sämtlichen Fetten sind, tränke ein Wattepad in Nagelcleaner und fahre mit ihm kurz über deine Nägel.
  3. Jetzt kommen die Schichten Nagellack: zuerst der Base Coat oder Primer. Nach dieser ersten Schicht hältst du die Finger unter die UV Lampe für ca. vier Minuten.
  4. Als Nächstes folgen mehrere dünne Schichten mit dem farbigen Nagellack, solange bis zu mit dem Ergebnis zufrieden bist. Zwischen den Runden hältst du die Finger immer wieder unter die Lampe.
  5. Nach der letzten Schicht Nagellack halte die Nägel für mindestens fünf Minuten unter die Lampe. Als Finish trägst du nun den Top Coat auf und hälst die Finger dann für weitere zehn Minuten unter das Licht. 
  6. Zum Abschluss tränke noch mal ein Wattepad in Nagelcleaner und fahre über deine Nägel - fertig!

Tipp 1: Beim Auftragen vom farbigen Nagellack verwende lieber dünnere Schichten und gehe dafür öfters über deine Nägel als eine dicke Schicht. So kannst du leichter kleine Fehler ausbessern und die dickere Schicht verläuft schneller.

 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Youtube deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

 

Wie trocknet UV Nagellack?

Durch die Inhaltsstoffe im Nagellack trocknet dieser Lack - wie der Name schon ganz passend verrät - unter einer UV Lampe. Die beliebtesten Modelle sind die kleinen Tischlampen, die besonders einfach zu bedienen sind und superleicht auf jeder Unterfläche stehen können. 

Tipp 2: Zwischen allen Schichten Nagellack bzw. Top- und Base Coat sollten eure Nägel mindestens 120 Sekunden unter der Lampe trocknen.

 

Wie entferne ich UV Nagellack?

Mindestens genauso wichtig wie das Auftragen des UV Nagellacks ist das richtige Entfernen. Denn nur wenn du sorgsam arbeitest und auch wirklich alle Reste entfernst, sorgst du dafür, dass deine Nägel nicht brechen. Und so geht's:

  1. Um den UV Nagellack zu entfernen, weichst du 10 Wattepads in die passende Nagellack-lösende Tinktur ein, die es entweder im Set dazu gibt oder die du auch dazu kaufen kannst und platzierst sie auf deinen Fingernägeln. Pro Nagel ein Wattepad.
  2. Damit die Lösung gut einziehen kann, helfen Remover Clips. Sie sorgen dafür, dass die Flüssigkeit vom Wattepad direkt auf den Fingernagel einwirkt. Ein bisschen sehen die Clips aus wie Wäscheklammern - aber keine Angst, sie tuen nicht weh!
  3. Mindestens zehn Minuten sollte das Ganze einwirken - wenn du ganz sicher sein willst, lass die Clips lieber 15 Minuten drauf. Dann entferne sie und die Pads.
  4. Anschließend nimmst du dir einen Nagelhautschieber und entfernst den Nagellack. Wichtig: Immer Richtung Fingerspitze arbeiten und vom Nagelbett weg!
  5. Um deine Nägel zu schützen, trage ein Öl auf und creme deine Hände anschließend ein.

Tipp 3: Du musst dir die Remover Clips nicht extra kaufen, um den UV Nagellack zu entfernen. Stattdessen kannst du auch ein Stück Alufolie nehmen und es um deine Finger wickeln - gleicher Effekt!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Kann ich UV Nagellack in der Drogerie kaufen?

Mittlerweile ist der UV Nagellack so beliebt, dass auch DM, Budni, Rossmann und Co. auch auf den Zug aufgesprungen sind und die Lacke in ihrem Sortiment anbieten. Hier gibt es alle nötigen Lacke und auch den Über- und Unter-Coat zu kaufen.

Tipp 4: Für die Erstanschaffung empfiehlt sich ein Set-Kauf. Da hast du alle wichtigen Dinge und sogar meist die UV Lampe dabei. Im Anschluss kannst du einzelne Produkte immer wieder nachkaufen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

 

Was ist der Vorteil von UV Nagellack?

Und was kann UV Lack jetzt so viel besser, dass alle Influencer im Moment total drauf abfahren? Das ist einfach erklärt: Der UV Nagellack hält mindestens zwei Wochen, wenn du ihn sauber aufgetragen hast. Das ist wesentlich länger als einfacher Nagellack. Er ist dabei wesentlich schonender zu deinen Nägeln als Gel- oder Acryl-Modelle. Also eine tolle Alternative für alle, die gerne gepflegte Nägel haben aber nicht immer Zeit besitzen, sie jeden Tag neu zu stylen.