Bild 7 / 10

Mini-Locken

Loredana macht‘s vor: Wilde Mähne ist sowas von HYPE! Die Mini-Locken bekommst du, indem du das gesamte Haar strähnenweise um einen extra dünnen Lockenstab legst, oder auch über Nacht: du kannst dein Haar im nassen Zustand strähnenweise um Strohhalme wickeln, die du anschließend verknotest. Im Schlaf trocknet das Haar und am nächsten Tag hast du die volle Locken Power! 

Locken selber machen: So geht's!