High Heels: 5 Tipps, um auf hohen Schuhen laufen zu lernen

Die meisten Mädchen lieben sie: High Heels! Denn die hohen Schuhe machen schöne Beine und strecken so manche Figur in die Länge. Aber das Laufen auf hohen Schuhen will gelernt sein. Nicht jeder kann sofort seine Sneaker gegen hohe Hacken eintauschen. Wie lernt man das Laufen auf High Heels am besten?

Mit diesen Tipps läufst du sicher auf Absätzen:

High Heels laufen lernen, lernen auf hohen schuhen zu laufen, auf high heels laufen lernen, hohe schuhe laufen, tipps hohe schuhe, absatzschuhe tragen, auf absatz laufen, hohe schuhe tragen, tipps für laufen auf hohen schuhen, high heels
So läufst du in Heels wie ein Model!
 

1. Auf hohen Schuhen laufen: Übung macht den Meister

Es führt kein Weg dran vorbei: „Übung macht den Meister“ – also hab ein wenig Geduld mit dir und fang erst einmal an, zuhause auf hohen Schuhen herumzulaufen. Wenn das ganz gut funktioniert, dann kannst du dir immer etwas größere Strecken vornehmen, wie bspw. den Weg zum Bäcker, zum Supermarkt, oder zur Freundin nebenan.

 

2. Absatzschuhe tragen: Klein anfangen

Damit du dich erst einmal an die hohen Hacken gewöhnen kannst, solltest du nicht zu hoch anfangen. Starte ruhig mit Absätzen zwischen 5-7 cm und arbeite dich langsam hoch.

istock 000069991077 small
Schuhe mit breitem Absatz sind perfekt für Anfänger.
 

3. Laufen in High Heels: Wähle stabile Schuhe

Es müssen nicht immer High Heels mit einem Pfenningabsatz sein. Gerade zu Beginn kannst du hohe Schuhe mit Blockabsätzen wählen – die geben dir viel mehr Stabilität und sind somit der perfekte Anfängerschuh.

 

4. Riemchen an Schuhen geben Sicherheit beim Laufen

Wenn du mit Blockabsätzen gut klarkommst, dann kannst du dich auch an dünnere Absätze herantrauen. Wenn du Schuhe mit Riemchen auswählst, dann hast du auf jeden Fall mehr Sicherheit. Denn das Riemchen gibt deinem Fuß eine zusätzliche Stabilität.

High Heels laufen lernen, lernen auf hohen schuhen zu laufen, auf high heels laufen lernen, hohe schuhe laufen, tipps hohe schuhe, absatzschuhe tragen, auf absatz laufen, hohe schuhe tragen, tipps für laufen auf hohen schuhen,
Auch wenn die Riemchen nur dünn sind, geben sie dir Halt beim Laufen. 
 

5. High Heels nicht täglich tragen

Wir alle wissen: High Heels sind nicht gut für den Rücken und auch nicht für die Füße. Also trag sie besser nur zu tollen Anlässen, aber nicht täglich.

 

Welcher Absatzschuh passt zu meiner Figur?

  • Kleine Figur: Du willst größer wirken, weil immer alle sagen wie klein und süß du bist? Dann kannst du dein Outfit mit einem hohen Schuh aufpimpen. Spitze Pumps mit dünnem Absatz passen zu deinem zierlichen Körper perfekt. Total bequem sind im Sommer auch die Keilsandaletten.

Stylingtipps, wie deine Beine noch länger wirken, gibt’s hier:

  • Große Figur: Eigentlich bist du ja groß genug, wollt ihr trotzdem nicht auf High Heels verzichten, solltet ihr lieber zu welchen greifen, die nicht höher als ca. 6 cm sind.
  • Kurvige Figur: High Heels verleihen deiner Figur eine tolle Silhouette und betonen besonders deine Beine!