GNTM 2015: Bombendrohung beim Finale!

GNTM Bombendrohung
Beim GNTM-Finale in der Mannheimer SAP-Arena gab es eine Bombendrohung

Drei Monate nach der Bombendrohumng beim GNTM-Finale 2015 gibt's News! Es ist nun bekannt, von wo der Droh-Anruf kam! Die Spur führt in eine Telefonzelle in Köln am Brüsseler Platz 7.

Die Polizei Mannheim bittet um Hinweise: „Wem sind am 14. Mai gegen 21 Uhr an oder im Bereich der öffentlichen Telefonzelle eine oder mehrere Personen oder auch Fahrzeuge aufgefallen?“

Infos an Tel. 0621/174-5555, Fax: 0621/174-5719 oder E-Mail HEIDELBERG.KD.K7.D71@polizei.bwl.de

17. Mai 2015

+++ 14:53 Uhr Anruferin hatte Insider-Informationen +++

Vergangenen Donnerstag brachen die Veranstalter des GNTM-Finales die Show nach nicht mal einer Stunde ab. Auslöser war der anonyme Anruf einer Frau, die damit drohte, eine Bombe zu zünden. Jetzt hat Bild am Sonntag erfahren: Die Anruferin wählte nicht die offizielle Hotline der SAP-Arena, sondern rief auf einer internen Büronummer an. Hatte sie also Insider-Wissen? Die Frau muss außerdem gewusst haben, dass dieses Telefon während des GNTM-Finales besetzt ist.

15. Mai 2015

+++ 15:04 Uhr Prosieben-Chef verspricht grandioses Finale +++

Im Interview mit Faz.net sagt Prosieben-Chef Wolfgang-Link: "Am 28. Mai werden wir ein Finale zeigen, wie wir es noch nie gesehen haben." Mehr zum Finale (ob es live sein wird oder aufgezeichnet) will er allerdings noch nicht verraten.

+++ 11:51 Uhr Heidi Klum unterwegs nach Berlin +++

Heidi Klum ist mittlerweile auf dem Weg nach Berlin. Sie stellt dort heute im KaDeWe ihre Unterwäsche-Kollektion vor. Trotz aller Aufregung beim GNTM Finale gestern wird Heidi diesen Termin offenbar durchziehen.

+++ 11:24 Uhr Prosieben verkündet den Termin fürs Finale +++

Über Twitter verkündete Prosieben nun den Ersatztermin: "Der Termin steht. Das #GNTMFinale steigt am 28. Mai in der Prime Time." Wo das Finale stattfindet und ob es live ausgestrahlt wird, verrät der Sender noch nicht.

+++ 10:39 Uhr Kein Finale in Mannheim? +++

Bild-Reporter Daniel Cremer berichtet via Twitter: Die Bühne in der SAP-Arena in Mannheim wird gerade abgebaut. Bedeutet dass, es gibt keine Wiederholung des GNTM-Finales in Mannheim? Oder wird die Bühne nächste Woche dann einfach wieder aufgebaut?

"Wird es eine neue Show geben? Hier definitiv nicht", so Cremer via Periscope. "Hier wird es keine Wiederholung vom GNTM Finale geben." Er spekuliert: Es gibt keine neue Live-Show. Vielleicht trifft sich Heidi mit den Finalistinnen "in den USA", meint der Reporter.

+++ 10:33 Uhr Keiner wurde verletzt +++

Nach der Evakuierung gingen Gerüchte herum, ein Zuschauer habe ich beim Verlassen der Halle Bein gebrochen. Prosieben twitterte jetzt: "Laut Sanitätsbericht der Arena gab es gestern bei der Evakuierung keine Verletzten."

GNTM Bombendrohung

+++ 8 Uhr Videos der Evakuierung tauchen im Netz auf +++

Ein Video, das bei Instagram auftauchte, zeigt Heidi Klum, die die Halle verlässt. Das Mädchen neben ihr ist sehr wahrscheinlich ihre Tochter Leni. "Heidi und Wolle machen kurz Pause", schrieb jemand zu dem Video, der wohl noch nichts von der Bombendrohung wusste.

Ein anderes Video wurde bei YouTube hochgeladen. Darin zu hören: Ein Sprecher teilt den Zuschauern mit, sie sollen ruhig die Halle verlassen. "Wir haben ein Problem, ein technisches", verkündet er. Von einer Bombendrohung spricht er nicht, womöglich damit die Menschen nicht in Panik geraten.

+++ 6:17 Uhr Prosieben reagiert auf Anschuldigungen zur Evakuierung +++

Einige Fans empörten sich via Twitter, dass VIPs und Jury zuerst aus der Halle gerettet wurden: "Erst mal die Jury, dann die VIP's in der Mitte und zum Schluss die Idioten auf den Rängen", schrieb ein Twitter-Nutzer. Userin Nele war selbst vor Ort und berichtet: "Wir sind schnell gegangen, allerdings wurden alle Promis viel früher in Sicherheit gebracht ... viele junge Mädchen standen dann da und wussten nicht wohin ..."

Prosieben reagierte auf die Anschuldigung mit diesem Tweet: "Ein Krisenstab aus Polizei und Security hat entschieden, wie die Halle evakuiert wird."

 

Was beim GNTM-Finale geschah

14. Mai 2015

+++ Aftershow-Party findet trotzdem statt +++

Die bereits geplante Aftershow-Party fand trotzdem statt. Allerdings waren nur rund 100 Leute anwesend - und die Stimmung verständlicherweise nicht besonders gut, wie Stefanie Giesinger ihren Fans via Snapchat berichtete. "Wir versuchen jetzt alle, uns zu beruhigen", sagte Steffi. "Wir hatten alle Todesangst."

+++ 21:07 Uhr Eine Bombendrohung geht ein +++

Mit einem solchen Ende hätten wir nicht gerechnet! Das Finale von "GNTM" musste wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden. Nach einer Stunde der Live-Show, gegen 21:30 Uhr, mussten die Zuschauer, Jury-Mitglieder und Topmodel-Kandidatinnen aus der Halle in Mannheim evakuiert werden. "Um 21.07 Uhr hat eine Frau direkt in der SAP-Arena angerufen. Sie hat damit gedroht, dass dort während der TV-Live- Übertragung des GNTM-Finales von ProSieben eine Bombe hochgeht", erklärt Polizeihauptkommissar Michael Klump gegenüber BILD.

GNTM Bombendrohung
Die SAP-Arena wird evakuiert.

Kurz darauf wurde an einer der Garderoben ein verdächtiger Koffer gefunden. Doch gegen 3:00 Uhr morgens konnte Entwarnung gegeben werden. Weder im Koffer noch woanders befand sich eine Bombe.

Trotzdem war es ein Schock - vor allem für die Jury. "Liebe GNT-Fans, der Abend ist leider nicht so zu Ende gegangen, wie ich es mir gewünscht hatte! Sicherheit geht vor, aber ich kann Euch versprechen: wir werden Germany`s Next Topmodel 2015 küren! Wir werden diese tolle Staffel zu Ende bringen! Versprochen!", erklärt Heidi Klum auf ihrem Instagram-Profil. Und auch Kollege Thomas Hayo entschuldigt sich: "Es tut mir so leid für unsere Girls! Sie haben einen anderen Abend verdient als diesen! Und all unsere Fans auch! Aber leider hatten wir keine andere Wahl als die Show abzubrechen! Und das Wichtigste ist, dass es allen den Umständen entsprechend gut geht! Einen gebührenden Abschluss dieser Staffel wird es geben. Das sind wir unseren tollen Mädchen schuldig!"

Und auch die erste "Topmodel"-Gewinnerin gibt Entwarung:

 

Thank god, nothing happened.. Safety first!

Ein von Lena Gercke (@lenagercke) gepostetes Foto am

 

Wie geht es weiter?

Aber wie geht es weiter? Immerhin muss die "GNTM"-Siegerin ja noch ermittelt werden. ProSieben erklärt auf dem Twitter-Profil, dass heute im Laufe des Tages in Abstimmung mit der Jury geklärt wird, wann und wie das neue Finale stattfinden wird. Wir bleiben dran!