10 Beauty-Tipps: Richtig schminken mit Brille!

Richtig schminken mit Brille
Richtig schminken mit Brille

Du liebst Deine Brille und weißt aber nicht, wie Du Dich schminken sollst? Kein Problem: Wir geben Dir zehn wertvolle Tipps, wie Dein Augen-Make-up mit Brille super wird!

Du magst keine Kontaktlinsen und stehst auf Deine coole Brille? Gratuliere, damit liegst Du voll im Trend! Selbst Mädchen, die keine Brille brauchen, legen sich das hippe Accessoire zu und zwinkern der Welt durch Kunststoffgläser ohne Schliff zu! Bei Brillen mit Schliff bleibt nur eine Frage: Egal wie Du Deine Augen schminkst, sie sehen entweder kleiner oder größer aus! Kein Wunder, denn: Deine Brillengläser lassen bei Weitsichtigkeit Deine Augen größer und bei Kurzsichtigkeit kleiner erscheinen als sie sind! Aber: Mit den richtigen Tricks zauberst Du Dir das perfekte Augen-Make-up und kannst mit Deiner Brille so richtig punkten!

Klick Dich durch unsere Galerie und hol Dir zehn Tipps, wie Dein Make-up mit Brille so richtig super wird!

Tipp 1: Trendige Modelle

Du fällst gerne auf und hast Dich deshalb für eine auffällige Fassung mit dickem Rand entschieden? Bei diesen Trendmodellen ist es besonders wichtig, dass Du Dich entscheidest, was du hervorheben möchtest: Entweder die Lippen oder die Augen! Auf gar keinen Fall beides, denn dann wirkt Dein Gesicht schnell überladen!

Tipp: Bei breiten und dunklen Fassungen macht sich ein bisschen Wimperntusche mit schönen roten Lippen perfekt!

Tipp 2: Unauffällige Modelle

Du willst lieber gar keine Brille tragen und hast Dich deshalb für ein unauffälliges Modell entschieden? Auch kein Problem! Achte beim schminken darauf, dass Du Deine Brauen gut betonst, da sie einen natürlichen Rahmen bilden. Außerdem kannst Du gerne Hingucker ausprobieren, wie z.B. auffällige Lippen oder einen Eye-Liner-Schwung!

Tipp 3: Kurzsichtigkeit - Lidschatten

Bei Kurzsichtigkeit wirken die Augen aufgrund der Glasbrechung optisch kleiner und müssen deshalb möglichst größer geschminkt werden.

Bei der Wahl des Lidschattens ist es wichtig, dass die Farbe mit dem Brillengestell und der Augenfarbe harmoniert. Da die Brille bei der Kurzsichtigkeit viel Farbe schluckt, solltest Du vor allem helle, kräftige Farben verwenden und nur die Lidfalte zum Augenwinkel hin dunkler schattieren. Trage die Farbe am besten auf dem beweglichen Lid auf und verteile es über die Lidfalte hinaus.

Tipp: Tupfe in die Innenwinkel der Augen etwas silbrigen Lidschatten - das lässt Deinen Blick besonders schön strahlen!

Tipp 4: Kurzsichtigkeit - Kajal

Ein schwarzer Kajal betont zwar die Augenkontur, verkleinert aber das Auge. Deshalb solltest Du helle Töne wie z.B. weiß oder hautfarben benutzen! Den Kajal trägst Du ganz normal auf und verwischt ihn leicht zum äußeren Augenwinkel.

Tipp: Um das Auge noch größer wirken zu lassen, gibst Du ein bisschen dunklen Lidschatten unter den Wimpernkranz und schattierst ihn weich nach außen!

Tipp 5: Kurzsichtigkeit - Lidstrich

Um Deine Augen größer wirken zu lassen, beginnst Du mit einer feinen Linie, die Du über den äußeren Augenwinkel hinaus verlängerst.

Tipp: Brauner Eyliner wirkt weicher wie schwarzer!

Tipp 6: Kurzsichtigkeit - Mascara

Wenn du kurzsichtig bist, solltest Du deine Wimpern kräftig tuschen und Du darfst die Wimperntusche auch ruhig mehrmals auftragen!

Tipp 7: Weitsichtigkeit - Lidschatten

Bei Weitsichtigkeit wirken die Augen aufgrund der Glasbrechung größer, manchmal sogar rießig. Durch die Brillengläser werden sie nämlich wie durch eine Lupe vergrößert. Daher sollte man auf Make-up verzichten, dass die Augen unnatürlich groß wirken lässt.

Beim Lidschatten sollte bei Weitsichtigkeit auf Perlmutter-Farben verzichtet werden. Für Dich sind am besten dunkle und matte Farben geeignet, da sie das Auge optisch zurücktreten lassen. Trage die Farbe hauchdünn vom Wimpernkranz bis zur Lidfalte auf. Auch außen am Unterlid!

Tipp: Besonders gut eignen sich die Farben Haselnussbraun, Graublau und Violett!

Tipp 8: Weitsichtigkeit - Kajal

Beim Kajal solltest Du darauf achten, dass Du ihn nur ganz fein unterm Lid aufträgst. Da Deine Brille ja wie eine Lupe wirkt, wird aus dem Kajalstrich sonst schnell ein dicker Balken.

Tipp 9: Weitsichtigkeit - Lidstrich

Einen Lidstrich solltest Du nur ziehen, wenn Du ihn auch richtig beherrscht! Sonst kann es schnell passieren, dass er wie ein großer Balken wirkt!

 

 

 

Tipp 10: Weitsichtigkeit - Mascara

Wenn Du weitsichtig bist, solltest Du mit Wimperntusche sehr sparsam umgehen, oder sie gar nicht benutzen!

Du willst noch mehr Tipps? Kein Problem: Hier geht's zu allen Beauty-Tipps!