Deine Fingernägel verraten Dir, ob Du zum Arzt musst!

Wundermittel Kokosöl
Deine Fingernägel sagen mehr über Deine Gesundheit aus, als Du denkst!

Du fühlst Dich nicht gut? Du weißt nur nicht genau, was los ist?

Dann schau Dir einmal ganz genau Deine Fingernägel an!

Denn: Von Deinen Nägeln kannst Du einige Krankheiten ablesen!

Vergleiche einfach den Zustand Deiner Nägel mit unseren Bildern. Sie zeigen Dir, was Deine Nägel über Deine Gesundheit aussagen können. Einige der Krankheiten solltest Du dringend direkt vom Arzt behandeln lassen!

 

1. Verfärbte Nägel

Verfärbte Nägel

Mehrere Dinge können Deine Nägel verfärben. Zum einen kann ein Vitaminmangel Schuld sein. Zum anderen eine Infektion oder eine Störung in den Organen. Bei sehr gelblichen Nägeln liegt vermutlich ein Pilz vor. Braune Nägel können ein Anzeichen einer Schilddrüsenkrankheit sein. Dein Arzt kann Dir bei der Diagnose helfen!

 

2. Spröde Nägel

Spröde Nägel

Keine Sorge: Vermutlich hast Du nur zu viel Nagellack und Nagellackentferner verwendet! Gönn Deinen Nägeln eine Pause von den Chemikalien und halte mal ein paar Wochen ohne Lack durch! Das bringt auch nichts? Dann lass Dich auf Knötchenflechte untersuchen. Diese Hautkrankheit verursacht ebenfalls spröde Nägel.

 

3. Verdickte Nägel

Verdickte Nägel

Verdickte Nägel entstehen oft durch Nagelpilz. Der ist zwar harmlos, muss aber behandelt werden. Dafür reicht aber häufig auch der Gang in die Apotheke. In seltenen Fällen sind verdickte Nägel ein Anzeichen für Arthritis oder Lungenproblemen. Wenn Du weitere Symptome hast, die auf eine dieser beiden Krankheiten hindeuten, lass Dich darauf untersuchen!

 

4. Löffelförmige Nägel

Löffelförmige Nägel

Löffelförmige Nägel können auf Blutarmut hindeuten. Müssen sie aber nicht! Meist verursacht die asymetrische Form einfach nur eine Nagelbettentzündung. Die kann aber sehr schmerzhaft sein! Du kannst sie mit einer Salbe behandeln.

 

5. Löcher und Dellen

Löcher Dellen Nägel

Keine Panik: Löcher und Dellen in Deinen Nägeln sind vollkommen harmlos! Sie sind genetisch veranlagt und keinerlei Anzeichen für eine Krankheit.

 

6. Rillen

Rillen Nägel

Rillen in Deinen Nägeln können ein Anzeichen für eine Infektion im Nagelbett oder sogar für eine Fehlfunktion bei der Zellteilung sein. Der Grund kann aber auch viel einfacher sein: Warst Du vor Kurzem im Sonnenurlaub? Heiße Temperaturen können solche Rillen in den Fingernägeln nämlich auch verursachen!

 

7. Gebogene Nägel

Gebogene Nägel

Manche Menschen haben von Natur aus gebogene Nägel. Also erst einmal: Kein Grund zur Sorge! Es sei denn: Deine Nägel werden sehr weich und biegen sich immer weiter. Dann solltest Du Dich unbedingt untersuchen lassen. Denn diese Anzeichen können auf Sauerstoffmangel im Blut oder ein Leber- oder Lungenproblem hinweisen.

 

8. Weiße Linien

Weiße Nägel

Kann es sein, dass Du gerade Stress hast oder Du Dich schlecht ernährst? Dann hast Du die Ursache für die weißen Linien schon gefunden: Sie deuten nämlich auf Proteinmangel hin. Also: Schnell was gesundes essen und mal ein bisschen ausspannen!

 

9. Braune Streifen

Braune Streifen Nägel

Braune Streifen sind meistens nur Blutadern, die verletzt wurden. Ist dir etwas sehr Schweres auf den Nagel gefallen? Dann hat das vermutlich den Bluterguss verursacht! Braune Streifen können aber auch auf Schwellungen oder Entzündungen hindeuten.

 

10. Schwarze Streifen

schwarze Nägel

Jetzt wird's leider ernst: Schwarze Streifen auf den Nägeln können wirklich gefährlich sein. Am besten suchst Du direkt mal einen Arzt auf. Es gibt nämlich eine Form von Krebs, die einen Teil der Nägel befällt. Die schwarzen Streifen (oder auch Flecken) sind eine Folge davon. Aber werde jetzt nicht panisch, wenn Du solche Anzeichen bei Dir entdeckst! Solange ein Arzt diese Diagnose nicht bestätigt, musst Du Dir keine Sorgen machen! Vielleicht handelt es sich auch um sehr dunkle braune Streifen (siehe Punkt 9).

Eins gilt jedoch in jedem Fall: Dieser Bilder ersetzt keinen Arztbesuch: Wenn Du Dich weiterhin unwohl fühlst, lasse Dich auf jeden Fall einmal durchchecken. So gehst Du auf Nummer Sicher!