Vettel triumphiert in Australien

Vettel triumphiert in Australien

Start nach Maß für Sebastian Vettel in die neue Formel-1-Saison! In einem spannenden Rennen verwies er seinen ärgsten Konkurrenten Lewis Hamilton auf Platz zwei.

Nach der Zieldurchfahrt war Vettel überglücklich, blickte aber gleichzeitig nach vorne: "Das war echt schön, wir haben aber noch Hausaufgaben", sagte der Heppenheimer. Sein ärgster Konkurrent ärgerte sich, nachdem er bei seiner neunten Pole-Position in Melbourne zum siebten Mal den Sieg verpasste: "Glückwunsch an Sebastian und Ferrari. Sie haben den besten Job gemacht", erklärte der WM-Titelverteidiger.

 

Dabei sah Lewis Hamilton lange wie der sichere Sieger aus. Doch dank eines Fehlers im Mercedes-Lager konnte Vettel in einer virtuellen Safety-Car-Phase an Hamilton vorbeiziehen. Bei der 200. Grand-Prix-Teilnahme des Ferrari-Piloten war es der 48. Sieg und der 100. Podestplatz! Als Dritter kam Vettels finnischer Teamkollege Kimi Raikkönnen ins Ziel. Nico Hülkenberg landete hinter WM-Mitfavorit Max Verstappen auf Platz sieben.

 

Beim nächsten Rennen in Bahrain (8. April) dürfen wir uns wohl wieder auf das Duell zwischen Vettel und Hamilton freuen!