Hot Gossip Sport:

Stars for Free! Diese Topspieler sind 2021 ablösefrei

Jedes Jahr geht es auf dem Transfermarkt rund, doch 2021 wird es richtig wild! Einige Klubs wollen krasse Schnäppchen schlagen, weil die Verträge von aboluten Megastars auslaufen. BRAVO SPORT checkt für euch, wer auf dem Markt ist.

Stars for Free! Diese Topspieler sind 2021 ablösefrei

2021 wird das Jahr der ablösefreien Weltstars. Hier kommt die Top 5 der wertvollsten Spieler, die nächstes Jahr als "Free Agents" auf dem Markt sind:

Lionel Messi (FC Barcelona) - Marktwert: 100 Mio. €

Situation: Im Sommer hat der Argentinier klar gemacht, dass er gerne den Verein verlassen würde. Der sechsmalige Weltfußballer des Jahres hat nämlich keinen Bock mehr auf die Spielchen von Präsident Josep Maria Bartomeu, mit dem er sich öffentlich anlegte. Eigentlich wollte Messi schon weg, aber weil eine entsprechende Frist verstrich, musste der Mega-Kicker noch bleiben. 2021 gibt es für ihn in Barcelona wohl kein Halten mehr.

Wo geht er hin? Die Frage ist: Wer würde einen Lionel Messi nicht ins Team holen? Ihm stehen alle Türen offen, am wahrscheinlichsten scheint aber ein Wechsel in die englische Premier League. Manchester City hat schon Interesse bekundet und wohl auch das nötige Geld, um das Gehalt des Superstars zu bezeichnen. Auch ein Wechsel zurück nach Argentinien zu seinem Jugendklub Newells Old Boys ist nicht ausgeschlossen, 2021 wird dieser aber sicher noch nicht zu Stande kommen!

BRAVO-SPORT-Wechselprognose: 99%! Messi will weg. Daran wird sich nichts mehr ändern.

 

David Alaba (FC Bayern München) - Marktwert: 65 Mio. €

Situation: Im Sommer war immer wieder davon die Rede, dass Alaba und sein Berater 20 Mio. € Gehalt pro Jahr für den Österreicher fordern. Das war den Bayern-Bossen zu viel, die Verhandlungen scheiterten. Dafür nimmt der FCB in Kauf, dass Alaba ablösefrei gehen kann.

Wo geht er hin? Angeblich hat sich Juventus Turin schon mit Alaba auf einen Transfer geeingt, doch die Konkurrenz ist groß. Auch weitere Topteams wie der FC Liverpool und Paris St. Germain wollen Alaba, aber natürlich reden auch die Bayern ein Wörtchen mit. In München hat der 28-Jährige seine Heimat gefunden. Gut möglich also, dass er bleibt.

BRAVO-SPORT-Wechselprognose: 49%! Die Interessenten stehen Schlange, aber der FCB bleibt Alabas erster Ansprechpartner.

 

Gianluigi Donnarumma (AC Milan) - Marktwert: 60 Mio. €

Situation: Donnarumma ist schon seit 2013 im Verein, hat sich auch ganz klar zu den Rossoneri bekannt und wird aller Voraussicht nach bleiben. Auch der AC Milan will den Weg mit seinen Stammtorhüter unbedingt weitergehen.

Wo geht er hin? Nirgends. Der Vertrag ist zwar noch nicht in trockenen Tüchern, aber die Signale stehen ganz klar auf Verlängerung.

BRAVO-SPORT-Wechselprognose: 5%! Beide Seiten haben öffentlich bekundet, dass sie weiter zusammenarbeiten wollen. Klingt nicht nach Abschied.

 

Memphis Depay (Olympique Lyon) - Marktwert: 50 Mio. €

Situation: Nach eine hervorragenden Saison war Depay schon im Sommer heißbegehrt, doch den Klubs fehlte das nötige Geld. Nun soll es im Winter klappen, zumindest wenn es nach Barcelona-Trainer Ronald Koeman geht. Der sagte nämlich ganz offen: "Depay hat genau das, was wir noch brauchen".

Wo geht er hin? Wenn Barca lockt, kann man kaum nein sagen. Ein Wechsel zum BVB dürfte sich zerschlagen haben, zumindest solange Jadon Sancho noch im Klub ist. Gut möglich, dass Lyon seinen Star im Winter abgibt, um ein halbes Jahr vor Vertragsende noch Kohle zu kassieren.

BRAVO-SPORT-Wechselprognose: 90%! Lyon hat Depay lange halten können, für eine Vertragsverlängerung wird er sich aber nun nicht mehr entscheiden. Die Zeichen stehen also auf Abschied.

 

Sergio Agüero (Manchester City) - Marktwert: 45 Mio. €

Situation: Diese Personalie ist völlig offen. Schon seit 2011 ist Agüero im Verein, war in letzter Zeit wegen einer Knieverletzung aber nicht mehr erste Wahl. Dennoch: Der 32-Jährige ist ein Fighter und genießt einen hohen Stellenwert bei Trainer Pep Guardiola. Für einen Wechsel zurück nach Argentinien ist es noch zu früh.

Wo geht er hin? Aktuell gibt es nur wenige Gerüchte um Agüero. Es deutet vieles darauf hin, dass er auf ein wenig Gehalt verzichten und weiterhin bei Manchester City bleiben wird.

BRAVO-SPORT-Wechselprognose: 30%! Eher unwahrscheinlich. Sollte City zu lange hadern, könnte dies dem Argentinier aber missfallen.