Hot Gossip Sport:

Sporthighlights 2020 - das Mega-Jahr!

Mehr geht nicht: Von der Fußball-EM über die Olympischen Spiele bis hin zur Eishockey-WM und der Formel 1 – das Jahr 2020 hat richtig fette Sport-Highlights zu bieten! Was ihr auf keinen Fall verpassen solltet und wo ihr es live verfolgen könnt, lest ihr hier!

"_Sporthighlights 2020_" - das Mega-Jahr!

Biathlon-WM (12. - 23. Februar)

Höhenflug in Antholz?: Über ausreichend Schnee müssen sich die Skijäger im italienischen Antholz keine Gedanken machen. Die in 1600 Metern Höhe gelegenen Strecken sind die höchstgelegenen im Wettkampf-Kalender der Biathleten. Die deutschen Starter wollen bei der WM den schwachen Saisonstart wiedergutmachen, reisen aber nicht als Favoriten nach Italien.

Wo: Antholz (Italien)
Im Free-TV: ARD, ZDF, Eurosport
Titelverteidiger: Diverse
Fun-Fact: Ole Einar Bjorndalen ist mit 45-WM-Medaillen, davon 20 Mal Gold, erfolgreichster Biathlet der Geschichte.

Formel 1 (15. März – 29. November)

Hamilton auf Rekordjagd: Titelverteidiger Lewis Hamilton könnte in der kommenden Formel-1-Saison zum siebten Mal Weltmeister werden und damit die Rekordmarke von Michael Schumacher einstellen. Dies will Sebastian Vettel, der in seinem vorerst letzten Jahr im Ferrari auf die Piste geht, verhindern. Zudem wird die Anzahl der Saisonrennen auf 22 aufgestockt.

Wo: In 22 Ländern
Im Free-TV: RTL
Titelverteidiger: Lewis Hamilton
Fun-Fact: In diesem Jahr wird eine kleine Haifischflosse über der Motorverkleidung Pflicht. Auf die Flosse wird die Startnummer der Fahrer lackiert, damit die Zuschauer sie leichter erkennen. Aerodynamisch dürfte sie kaum Auswirkungen haben.

Eishockey-WM (8. – 24. Mai)

Zu Gast in der Schweiz:
Nach dem Aus im Viertelfinale im vergangenen Jahr, will die Auwahl des Deutschen Eishockey-Bundes in Zürich und Lausanne wieder voll angreifen. In den USA sind zu diesem Zeitpunkt noch Play-Offs, dadurch fehlen einigen Nationen Topspieler. Für Deutschland ein Vorteil, denn die meisten deutschen Spieler sind auch in der Deutschen Eishockey-Liga auf dem Eis und haben dann bereits Sommerpause.

Wo: Zürich, Lausanne (Schweiz)
Im Free-TV: Sport 1
Titelverteidiger: Finnland
Fun-Fact: In der Anfangszeit wurde noch mit einem Ball gespielt. Da er jedoch nie wirklich im Feld blieb, entschied man, das obere und untere Drittel abzuschneiden. Der Puck wurde geboren!

Fußball-EM (12. Juni – 12. Juli)

Premiere: Zum ersten Mal wird die Fußball-Europameisterschaft in zwölf Ländern Europas stattfinden. Die deutsche Nationalmannschaft trägt ihre Vorrundenspiele in München aus und hat eine Hammer-Gruppe erwischt. In der bayerischen Landeshauptstadt trifft die Löw-Elf auf Weltmeister Frankreich, Titelverteidiger Portugal mit Superstar CR7 und eine Mannschaft, die sich im März in den Play-Offs durchsetzt. Die DFB-Auswahl hat im Sommer die Möglichkeit, nach 1972, 1980 und 1996 zum vierten Mal Europameister zu werden.

Wo: In 12 Ländern Europas
Im Free-TV: ARD und ZDF
Titelverteidiger: Portugal
Fun-Fact: Bislang gelang es erst einem Team, den EM-Pokal zu verteidigen. Nach 2008 sicherte sich Spanien auch 2012 den Titel.

Tour de France (27. Juni – 19. Juli)

Kurs für Kletterer: Die Favoritenrolle beim härtesten Radrennen der Welt liegt bei Titelverteidiger Egan Bernal aus Kolumbien und Vierfach-Sieger Chris Froome aus Großbritannien. Der deutsche Vorjahresvierte Emanuel Buchmann will die beiden aber stoppen und hat in diesem Jahr gute Chancen, denn das Leichtgewicht gilt als starker Bergfahrer. Gleich vier Bergankünfte warten in diesem Jahr auf das Fahrerfeld und sorgen für einen schwierigen Streckenverlauf.

Wo: Frankreich
Im Free-TV: ARD und Eurosport
Titelverteidiger: Egan Bernal
Fun-Fact: Während ein normaler Mensch durchschnittlich 2500 Kalorien pro Tag braucht, verbrennt ein Teilnehmer der Tour de France ca. 5000 bis 6000 Kalorien – bei einer Bergetappe sind es sogar 9000. Daher müssen die Sportler während der Tour sechs Mahlzeiten pro Tag zu sich nehmen, eine davon mitten in der Nacht.

Wimbledon (29. Juni – 12. Juli)

Heiliger Rasen:
Im Londoner Stadtteil Wimbledon findet alljährlich das älteste Tennisturnier der Welt statt. 34 Millionen Pfund Preisgeld, die besondere Atmosphäre und die Tatsache, dass auf Rasen gespielt wird, machen die "Lawn Tennis Championships" zu einer echten Besonderheit. Bei den Herren will Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) in diesem Jahr seinen 9. Titel holen.

Wo: London (England)
Im TV: Sky
Titelverteidiger: Novak Djokovic (Herren), Simona Halep (Frauen)
Fun-Fact: Wimbledon ist das älteste Tennisturnier der Welt und wurde 1877 erstmals ausgetragen. Bei den über 250 Matches kommen über 50.000 Tennisbälle zum Einsatz.


Olympische Spiele  (24. Juli – 09. August)

Hitzeschlacht: Nur zwei Wochen nach der Fußball-EM findet direkt das nächste große Highlight statt. In Tokio kämpfen die Sportlerinnen und Sportler nicht nur um Medaillen, sondern auch gegen die extreme Sommerhitze in Japan. Die Marathon- und Geherwettbewerbe sollen daher in die bekannte Wintersportstadt Sapporo ausgelagert werden. Die deutschen Teilnehmer wollen auch in Japans Hauptstadt eine ähnlich erfolgreiche Medaillenausbeute, wie vor vier Jahren in Rio de Janeiro, als es insgesamt 42 Mal Edelmetall (17 Gold/10 Silber/15 Bronze) für Schwarz-Rot-Gold gab.

Wo: Tokio (Japan)
Im Free-TV: ARD und ZDF
Titelverteidiger: Diverse
Fun-Fact: Das Mega-Event in Tokio kostet ungefähr 20 Milliarden US-Dollar, also umgerechnet knapp 18 Milliarden Euro.

Leichtathletik-EM (26. – 30. August)

Zweiter Höhepunkt:
Für die Leichtathleten steht kurz nach den Olympischen Spielen in den Europameisterschaften ein weiteres Highlight an. Die EM bietet den Athleten die Chance zur Olmypia-Revanche und ist gleichzeitig für viele Teilnehmer der letzte Wettkampf des Jahres. Malaika Mihambo und Niklas Kaul wollen nach ihren WM-Siegen im letzten Jahr auch bei der EM triumphieren.

Wo: Paris (Frankreich)
Im Free-TV: ARD, ZDF
Titelverteidiger: Diverse
Fun-Fact: Die ersten Europameisterschaften fand 1934 statt und obwohl Paris eine krasse Sportstadt ist, fand die letzte EM dort 1938 statt. Außerdem: Seit 1934 haben deutsche Leichtathleten insgesamt 183 EM-Titel gewonnen.

Handball-EM der Frauen (3. bis 20. Dezember)

Rückkehr nach Skandinavien:
Nach 2010 findet die Europameisterschaft der Frauen erneut in den skandinavischen Ländern Dänemark und Norwegen statt. Deutschland gewann bislang nur eine einzige Medaille bei Europameisterschaften - bei der Erstaustragung im Jahr 1994 holten die Handballerinnen Silber.

Wo: Dänemark/Norwegen
Im Free-TV: Noch offen
Titelverteidiger: Frankreich
Fun-Fact: Anders als beim Fußball gibt es zu der gelben und roten Karte seit 2016 noch die blaue Karte, die in Verbindung mit Rot gezückt werden kann. Sie ist ein Zeichen dafür, dass über den foulenden Spieler ein Bericht angefertigt wird, der ein Disziplinarverfahren einleiten kann und dient vorrangig der Information des Publikums.