Wimbledon: Nacktbild löst Shitstorm aus!

Mit diesem Bild haben die Verantwortlichen vom Tennis-Grand-Slam im Wimbledon einen Shitstorm ausgelöst.
Mit diesem Bild haben die Verantwortlichen vom Tennis-Grand-Slam im Wimbledon einen Shitstorm ausgelöst.

Dem Grand-Slam-Turnier in Wimbledon eilt der Ruf als anständige und höchst seriöse, fast prüde Tennis-Veranstaltung voraus. Doch nun haben die Veranstalter mit einem Nacktfoto für einen Shitstorm im Netz gesorgt!

Eigentlich wollten die Wimbledon-Organisatoren nur auf ein eine Poster-Ausstellung via Twitter hinweisen. Doch als Foto entschieden sich die Verantwortlichen für eine junge Frau mit einem Tennis-Schläger in der rechten Hand. Ihre linke Hand fasst sich an den entblößten Popo.

Das passt so gar nicht zum Wimbledon-Image, wo die Spieler aus Tradition komplett in weißen Klamotten spielen müssen. Der Shitstorm im Internet ließ nicht lange auf sich warten!

Kurze Zeit später löschten die Verantwortlichen das Bild wieder, auch eine Entschuldigung kam prompt. Der Sexismus-Vorwurf bleibt aber bestehen.

Wie stehst du zu der ganzen Sache? Schreib deine Meinung in die Kommentare!