Was ist die Doppel-Sechs?

Die "Doppel-Sechs" in einer 4-5-1-Aufstellung

Doppel-Sechs? 6-6? Was genau hat das mit Fußball zu tun? Und wie habe ich mir das auf dem Spielfeld vorzustellen? Wir erklären dir, was du dir unter dieser Position vorzustellen hast!

Im modernen Fußball wird in der Defensive ohne Libero gespielt. Die Viererkette verteidigt nicht gegen den Mann, sondern spielt (fast) immer Raumdeckung. Um das Zentrum vor der Abwehr trotzdem sicher zu machen, spielen dort dann meistens zwei "Sechser", die sogenannte "Doppel-Sechs". Meistens spielt einer der beiden etwas offensiver als der andere (z.B. beim FC Bayern, dort spielt Bastian Schweinsteiger ein wenig vor Luiz Gustavo). Früher war die "Sechs" eine reine Defensiv-Position, mittlerweile übernimmt einer der beiden Spieler aber meistens die Rolle des Spielgestalters. Spielen beide tatsächlich nebeneinander, dann bedecken sie eher Halb-Positionen, wie hier in der Grundaufstellung im Bild zu sehen ist.