Schwarze Sapote: Diese Frucht schmeckt nach Schoko-Pudding

Schwarze Sapote Schokopudding
Schmeckt wie Schoko-Pudding: die schwarze Sapote

Wir alle lieben Schokolade. Das einzige Problem dabei: Schoki ist eine kleine Kalorienbombe. Etwa 550 Kalorien sind in nur einer 100-Gramm-Tafel. Ein wahres Dilemma! 

Doch jetzt kommt die Erlösung für alle Naschkatzen: Es gibt tatsächlich eine Frucht, die kalorienarm ist und gleichzeitig nach Schoko-Pudding schmeckt - die schwarze Sapote! 

 

Woher kommt die schwarze Sapote?

Die schwarze Sapote ist in Mexiko sowie Guatemala beheimatet und wird mittlerweile auch schon in viele Länder exportiert. Das Geniale an der Frucht: Es gibt gleich mehrere Möglichkeiten, um den wahrgewordenen Schoko-Traum zu genießen.

Das Fruchtfleisch kann direkt aus der Schale gelöffelt oder sogar als Brotaufstrich verwendet werden. Wer braucht da noch Nutella?! Auch beim nächsten Schokokuchen oder Shake kann die schwarze Sapote eine Rolle spielen. Die Fruchtcreme mit Schoko-Pudding-Geschmack funktioniert nämlich perfekt als Füllung für Gebäck sowie als Geheimzutat im Joghurtdrink!  

Schwarze Sapote Schokofrucht
Die schwarze Sapote: harte Schale, weicher Kern
 

Die kalorienarme Alternative zu Schokolade  

Doch das Beste kommt erst noch! 100 Gramm der Schokoladen-Pudding-Frucht haben nur 65 Kalorien - also ungefähr ein Achtel einer Tafel Schoki. Die kalorienarme Alternative zu Schokolade hat außerdem mehr Vitamin C als eine Orange und ist reich an Kalzium und Phosphor.

Die schwarze Sapote beweist: Schlemmen ohne schlechtes Gewissen ist durchaus möglich! Erhältlich ist das Wunderobst bislang leider nur bei Ebay. Wir hoffen aber, dass die Schoko-Frucht in naher Zukunft auch den Weg in die deutschen Supermärkte findet!

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren! 

<div style="„width:100%;" overflow:hidden;="" text-align:right"="">