Beister: Sein Snaxcup geht um die Welt!

Die Erfindung von Maximilian Beister: Der Snaxcup.
Die Erfindung von Maximilian Beister: Der Snaxcup.

HSV-Star Maximilian Beister ist unter die Erfinder gegangen! Der 24-Jährige hat den sogenannten „Snaxcup“ entwickelt!

Die Erfindung von Beister ist eine Mischung aus Teller und Becher – also alles in einem! Seine Idee: Unten Cola, oben Currywurst! Und dann hätte man sogar noch eine Hand frei! Genial auch für den Stadionbesuch!

Zusammen mit zwei Freunden hat Beister den Snaxcup erfunden. Auch ein europaweites Patent ist bereits angemeldet. 400 der Snaxcups wurden zunächst in Stuttgart getestet. Auch beim HSV-Heimspiel kamen die aus recyclebarem Kunststoff bestehenden „Trink-Teller“ zum Einsatz.

Zahlreiche Groß-Unternehmen sollen bereits Interesse signalisieret haben. Auch aus Australien, England oder Frankreich hat Beister bereits Nachrichten bekommen, dass man sich vorstellen kann. den Snaxcup einzuführen.

"Unser Projekt ist gut angelaufen und entwickelt sich schneller als wir es uns erträumt haben", sagt Beister. Selbst aus der Karibik gibt es Interessenten. Denn nicht nur im Stadion - wie ursprünglich gedacht - können die Snaxcups von Vorteil sein. Klar, auch am Strand, wenn man Getränk und  Essen zum Handtuch bringen will.