Beinahe-Transfers der Bundesliga

Kaka zu Bayer Leverkusen

Bild 17 / 19

Im Jahr 2002 beobachteten die Scouts von Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München Kaka bei einem U21-Turnier. Beide Teams meldeten sich bei seinem Verein FC Sao Paulo. Doch nur Leverkusen gab ein offizielles Angebot ab. Das wurde ausgeschlagen, Kaka ging zum AC Mailand (für 8,25 Millionen Euro). Sechs Jahre später wechselte er für 65 Millionen Euro zu Real Madrid.