Handball-WM: Das verdienen die deutschen Stars!

Uwe Gensheimer ist der Top-Verdiener bei den deutschen Handballern.
Uwe Gensheimer ist der Top-Verdiener bei den deutschen Handballern.

Die deutschen Handballer begeistern bei der Weltmeisterschaft in Katar. Kaum einer hätte ihnen zugetraut, dass sie um den Gruppensieg mitspielen. Doch was verdienen unsere Stars eigentlich monatlich? Wir sagen es dir!

Laut einer Schätzung von der „Sport Bild“ ist Kapitän Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen) mit einem Monatsbruttogehalt von 29.000 Euro Top-Verdiener der deutschen Handballer! Auf Rang zwei liegt Torhüter Silvio Heinevetter (Füchse Berlin) mit 28.000 Euro! Zum Vergleich: Der Serbe Marko Vujin (THW Kiel) gilt aus bestbezahlter Spieler in der Bundesliga. Er bekommt rund 45.000 Euro!

Unglaublich: Erik Schmidt (TSG Friesenheim) bekommt sogar nur 6000 Euro im Monat! Allerdings können alle Spieler ihr Gehalt durch Titelprämien und/oder Siegprämien aufbessern. So würden die deutschen Handballer für einen WM-Sieg je 3000 Euro bekommen.

Darüber können die Fußballer natürlich nur lachen. Sie bekamen für den WM-Titel in Brasilien pro Kopf 300.000 Euro. Und Bastian Schweinsteiger hat ein geschätztes Jahresgehalt von rund 10 Millionen Euro – das sind fast 29 Mal mehr als DHB-Top-Verdiener Gensheimer!

Das verdienen die deutschen Handballer:

Name (Verein)Bruttomonatsgehalt in
Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen)29.000
Silvio Heinevetter (Füchse Berlin)28.000
Steffen Weinhold (THW Kiel)24.000
Michael Müller (MT Melsungen)22.000
Michael Kraus (Frisch Auf Göppingen)20.000
Patrick Wiencek (THW Kiel)18.000
Carsten Lichtlein (VfL Gummersbach)18.000
Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen)16.000
Stefan Kneer (Rhein-Neckar Löwen)16.000
Martin Strobel (HBW Balingen-Weilstetten)14.000
Jens Schöngarth (TuS N-Lübbecke)14.000
Hendrik Pekeler (TBV Lemgo)14.000
Johannes Sellin (MT Melsungen)13.000
Paul Drux (Füchse Berlin)10.000
Fabian Böhm (HBW Balingen-Weilstetten)7.000
Erik Schmidt (TSG Friesenheim)6.000

Quelle: „Sport Bild“ (Zahlen sind geschätzt!)

Ist dieser Unterschied zwischen den Handballern und Fußballern gerechtfertigt? Schreib deine Meinung in die Kommentare!