Hot Gossip Sport:

De Bruyne von Freundin betrogen

Ein Foto aus glücklichen Zeiten: Kevin De Bruyne vom SV Werder Bremen und seine damalige Freundin Caroline.

Kevin De Bruyne hat bei Werder Bremen voll eingeschlagen und wird von zahlreichen Top-Klubs gejagt – sportlich könnte es für den Belgier nicht besser laufen! Privat allerdings schon … Vor wenigen Wochen ließ sich de Bruyne vom Training beurlauben. Warum, wurde erst später bekannt.

Seine Freundin Caroline hatte den 21-Jährigen betrogen und zwar mit Thibaut Courtois – dem Torwart von Atletico Madrid, so die "Bild-Zeitung". Während die beiden sich trafen, trainierte der nichtsahnende Bremer mit seinem Verein im Trainingslager in der Türkei. Erst Wochen später hat der Bremen-Star davon erfahren und die Beziehung beendet. Carolin ist aus der gemeinsamen Bremer Wohnung bereits ausgezogen und wieder zurück nach Belgien gegangen.

 

Ein schwerer Schlag!

De Bruyne ist bei [search:Werder Bremen]Werder Bremen[/search] beliebt, immerhin knipste der Mittelfeld-Spieler bereits sechs Tore für seinen Verein. Aber im Sommer ist dann für De Bruyne das Kapitel Werder auch vorbei. Bislang gibt es nur Spekulationen darüber, wo der Rotschopf in Zukunft spielen wird, aber fest steht, dass Chelsea – nach der einjährigen Ausleihe an die Bremer – den 21-jährigen Belgier lieber bei einem Verein, der international vertreten ist, Spielpraxis sammeln lassen will.