So kannst du deine Haare natürlich mit Hausmitteln aufhellen!

Du willst deine Haare aufhellen, willst aber keine Chemie oder Farbe an deine Haare lassen? Dann klappt das auch mit ein paar einfachen Hausmitteln. Das Gute: Man hat sie meistens sowieso im Haus, du musst also nicht in die Drogerie laufen und Farbe kaufen oder gar zum Frisör gehen und sie hellen dein Haar schonend auf!

dunkle Haare aufhellen, Haare natürlich aufhellen, braune Haare aufhellen, Haare aufhellen, Haare aufhellen ohne Farbe, Haare aufhellen Hausmittel, hellere Haare Hausmittel, blonde Haare heller, heller Haare Zitronensaft, Haare aufhellen Honig,
Beach-Hair ohne Beach? So gehts!
Inhalt
  1. Highlights und Strähnchen ohne Farbe und Chemie
  2. Mit Salzwasser Haare aufhellen
  3. Haare aufhellen mit Zitronensaft
  4. Hellere Haare mit Kamillentee
  5. Haare aufhellen mit Honig
 

Highlights und Strähnchen ohne Farbe und Chemie

Es muss nicht immer gleich Chemie an die Haare, wenn du deinen Look verändern willst. Wenn du deine Haare aber um ein paar Nuancen heller haben möchtest, vor allem wenn deine Haare dunkel sind, bleibt dir der Weg zum Friseur leider nicht erspart. Natürlich kannst du dir auch zuhause die Haare färben. Alles was du dazu wissen musst:

Wenn du hellbraunes oder blondes Haar hast, kannst du aber auch ganz einfach schöne Highlights mit Hausmitteln zaubern, ohne eine Haarfarbe zu verwenden. Das ist schonend, einfach und günstig! Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten es gibt und wie’s funktioniert:

 

Mit Salzwasser Haare aufhellen

Du willst Highlights wie nach dem Strandurlaub? Dazu musst du gar nicht an den Beach: Salzwasser und Sonne allein sorgen dafür, dass deine Haare heller werden.

So geht’s: Löse zwei Esslöffel Salz in 1 Liter warmem Wasser auf und spüle dein Haar damit nach der Haarwäsche. Setze dich mit der Salz-Spülung in die Sonne und lasse deine Haare an der Luft etwas antrocknen. So bekommst du nicht nur den Strand-Look sondern auch noch das Feeling. Nach ca. 2 Stunden spülst du deine Haare mit Wasser aus. Pflege sie anschließend am besten mit einem Leave-in-Conditioner, denn Salzwasser entzieht dem Haar Feuchtigkeit.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Haare aufhellen mit Zitronensaft

Ein bekanntes Hausmittel, mit dem du dir die Haare aufhellen kannst, ist Zitronensaft. Er hellt deine Haare um etwa eine Nuance auf und bewirkt einen besonders schönen Strähnchen-Effekt. 

So geht’s: Um deine Haare mit Zitronensaft aufzuhellen, drücke den Saft aus mindestens zwei Zitronen aus. Nimm die gleiche Menge an Wasser, wie Zitronensaft und mische alles in einer Flasche. Trage die Zitronensaft-Wasser-Mischung dann im trockenen Haar auf und warte ca. 2 Stunden, bis du die Haare mit Wasser ausspülst. Wenn du den Aufhellungs-Effekt intensivieren willst, setz dich mit der Zitronensaft-Mischung im Haar in die Sonne. UV-Licht beschleunigt und verstärkt die aufhellende Wirkung des Saftes.

Achtung: Wenn du offene Wunden am Kopf hast, trage die Zitronensaft-Mischung nur in Längen und Spitzen, nicht aber auf der Kopfhaut auf, das kann sonst sehr stark brennen!

Wichtig: Die Säure im Zitronensaft kann das Haar austrocknen, pflege es deshalb nach der Anwendung mit einer Feuchtigkeitsmaske oder Kur. 

dunkle Haare aufhellen, Haare natürlich aufhellen, braune Haare aufhellen, Haare aufhellen, Haare aufhellen ohne Farbe, Haare aufhellen Hausmittel, hellere Haare Hausmittel, blonde Haare heller, hellere Haare Zitronensaft, Haare aufhellen Honig
Mit Zitronensaft verleihst du deiner Mähne Strahlkraft!
 

Hellere Haare mit Kamillentee

Ein weiteres Hausmittel, das hellem Haar noch mehr Strahlkraft verleiht und es schonend aufhellt, ist Kamillentee.

So geht’s: Übergieße acht Teebeutel Kamillentee mit einem Liter kochendem Wasser und lasse die Mischung abkühlen. Wasche deine Haare in der Zwischenzeit ganz normal und spüle dann am Ende das Haar mit dem Kamilletee durch. Danach nicht mehr ausspülen! Am besten, du lässt deine Haare lufttrocknen oder du lässt es über Nacht einwirken und spülst deine Haare am morgen nochmal durch.

Die beruhigenden Pflanzenextrakte im Kamillentee sind besonders schonend zum Haar und zur Kopfhaut. Der aufhellende Effekt ist weniger strak als ein Aufhellen der Haare mit Zitronensaft, dafür kannst du eine Kamillentee-Haarspülung beliebig oft machen. 

dunkle Haare aufhellen, Haare natürlich aufhellen, braune Haare aufhellen, Haare aufhellen, Haare aufhellen ohne Farbe, Haare aufhellen Hausmittel, hellere Haare Hausmittel, blonde Haare heller, heller Haare Zitronensaft, Haare aufhellen Honig,
Kamille beruhigt und hellt schonened auf!
 

Haare aufhellen mit Honig

Wenn du deine Haare nicht nur aufhellen sondern auch noch richtig schön pflegen willst, benutze Honig! Das flüssige Gold enthält ein Enzym, das die Haare schonend aufhellt.

So geht’s: Wasche deine Haare wie gewohnt und mixe in deine Haarkur 2-3 Esslöffel Honig. Trage sie dann vor allem in Längen und Spitzen auf und kämme deine Haare mit einem grobzinkigen Kamm vorsichtig durch, sodass sie gleichmäßig mit der Honig-Kur versorgt sind. Binde Frischhaltefolie um dein Haar, wickle ein Handtuch darum und lasse alles über Nacht einwirken. Der Honig hellt nur sehr langsam auf, dafür können die Pflegestoffe gleichzeitig schön einwirken. Am nächsten Morgen kannst du deine Haare ausspülen und dich über eine strahlende Mähne freuen.

Du hast Lust auf Farbe? Probier doch mal den Pastell-Hair-Trend aus!

Im Video zeigen wir dir, wie du deinen Haaren ganz ohne Chemie Farbe verleihen kannst: