Justin Bieber geht unter die Designer

Justin Bieber
Justin Bieber hat 97,6 Millionen Follower auf Instagram

Nachdem Justin Bieber bereits mit H&M und Urban Outfitters zusammen gearbeitet hat, sieht es nun ganz danach aus, als bringt er seine eigene Modelinie auf den Markt.

 

Musik & Fashion

Laut Berichten der Website "TheBlast.com" geht Justin unter die Designer. Es soll Dokumente geben, die beweisen, dass Biebs bald ein eigenes Modelabel auf den Markt bringt. Damit wäre der 24-Jährige nicht der Erste: Beyoncé Knowles-Carter, Lady Gaga oder auch Kayne West besitzen bereits ihre eigene erfolgreiche Fashion-Marke.

Auch Justin Bieber durfte bereits für Labels wie Calvin Klein und H&M-Filialen werben.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"Drew"

Laut besagten Dokumenten soll Justin seinen zweiten Vornamen "Drew" für sein Label verwenden. Diesen soll er sich bereits als Marke schützen lassen haben. Doch das ist noch nicht alles: JB gibt sich nicht nur mit einem Namen zufrieden. Justin hat sich tatsächlich noch zwei andere Namen einfallen lassen: "The House of Drew" und "La Maison Drew". Wir sind gespannt, welche Kreationen Justin zukünftig präsentieren wird. Stylisch wird es auf jeden Fall, schließlich war er schon immer ein Fashion-Boy!