Goretzka: So hart ist meine Woche Stundenplan Leon Goretzka Schalke Schule

Aus dem Kopf: Leon Goretzka füllt beim Termin mit BRAVO SPORT-Reporter Andreas seinen Stundenplan aus.

Wer sein Abitur macht, beschäftigt sich fast den ganzen Tag mit diesem Thema, muss ständig in die Schule, viel lernen. Für einen Fußballprofi aber dreht sich das ganze Leben nur um eins: die Fußballkarriere. Dass man auch beides kann – Abi machen und BL-Star werden – beweist der neue Schalke-Youngster Leon Goretzka (18).

Da ist das Ding: Leon Goretzkas wöchentliches Mammut-Programm aus Schule und Schalke.
Leon drückt die Schulbank.

10 Stunden pro Woche: Abends gibt's noch Sonderstunden:

Um nicht zu viel Lehrstoff zu verpassen, muss Leon drei Mal pro Woche abends mit einem Lehrer an seiner Seite vor- oder nacharbeiten. „So kann ich meine Fehlzeit ausgleichen“, verrät der S04-Star. Dazu kommt eine Lerneinheit am Wochenende zu Hause.

Schule checkt alles mit Schalke ab:

Pendeln zwischen Schule und Training

Training, Sport-LK und noch mal Training!

Nach der Einheit: Schnell nach Bochum!