Sonnenbrillen-Guide: Welche Sonnenbrille passt zu mir?

Du möchtest dir eine neue Sonnenbrille gönnen, bist aber unsicher, welche Form dir steht? Wir verraten dir, welche Sonnenbrille am besten zu dir und deiner Gesichtsform passt – und von welchen Modellen du lieber die Finger lassen solltest! Das gilt übrigens sowohl für Sonnenbrillen als auch für ganz normale Seh-Brillen. Also, worauf wartest du noch: Check unsere Beratung!

Sonnenbrillen: Welche Form steht mir?
Du bist noch auf der Suche nach der idealen Sonnenbrille für deine Gesichtsform? Hier erfährst du, welche Sonnenbrille perfekt zu dir passt!

Bestimmt kennst du die Situation: Du probierst die Sonnenbrille deiner Freundin an, die bei ihr  einfach super aussieht, dir aber überhaupt nicht steht! Du fragst dich, woran das liegt? Erstens kann es sein, dass ihr ganz unterschiedliche Styles habt und die beispielsweise sportliche Sonnenbrille deiner Freundin nicht zu deinem Look passt. Meist ist aber die Gesichtsform der Grund: Hat deine Freundin eine andere Gesichtsform wie du, steht dir leider keine einzige ihrer Sonnenbrillen und Brillen. Du möchtest gerne wissen, welche Sonnenbrillen-Form zu deinem Gesicht passt? Wir verraten dir, welche Sonnenbrille welcher Gesichtsform steht. Das kann übrigens nicht nur für die Wahl deiner Sonnenbrillen, sondern auch in Sachen Seh-Brillen hilfreich sein.

 

Diese Sonnenbrille passt zu deiner Gesichtsform: 

 

Herzförmiges Gesicht

Ein herzförmiges Gesicht wird häufig als „dreieckig“ bezeichnet. Bei dieser Gesichtsform sind die Stirn- und Augen-Partie breiter geformt als das Kinn. Das Gesicht läuft also, ähnlich wie ein Herz, nach unten spitz zu. Dementsprechend ist das Kinn meist sehr zart, die Wangen sowie die Stirn sind hingegen kräftig und breit. Möchte man ein herzförmiges Gesicht etwas ausgleichen, sollte man versuchen, das Kinn weniger spitz und die Stirn weniger flächig wirken zu lassen. Besonders gut funktioniert das mit ovalen oder runden Sonnenbrillen, wie beispielsweise Pilotbrillen

  • Ideal für das herzförmige Gesicht: Ovale oder runde Sonnenbrillen (zum Beispiel Pilotbrillen)
 

Rundes Gesicht

Ein rundes Gesicht ist sehr gleichmäßig geformt: Stirn und Wangen sind in etwa gleich breit, das Kinn ist weich und überhaupt nicht spitz. Die Wangen wirken flächig, ebenso die Stirn. Das Gesicht ist kreisförmig. Wer einem ründlichen Gesicht mehr Kontur schenken und es zusätzlich etwas schmaler aussehen lassen möchte, sollte zu eckigen Sonnenbrillen-Formen (nicht quadratisch, sondern rechteckig) greifen. Diese bilden einen Kontrast und sorgen dafür, dass dein Gesicht etwas länglicher erscheint. Auch Browline-Sonnenbrillen (Brillen mit einem nach oben geschwungenen Rahmen) oder Sonnenbrillen in Schmetterlingsform sind ideal für dich, genauso wie Sonnenbrillen mit asymmetrischer Form, die unten schmaler werden. Allgemein gilt bei einem runden Gesicht: Die Rahmen deiner Sonnenbrillen sollten eher schmal und dünn sein, auch rahmenlose Modelle sind prima. Zudem sind Sportbrillen eine gute Wahl, denn sie heben die Wangenknochen und lassen so das Gesicht im Bereich der Schläfen schmaler wirken. Verzichten solltest du auf Sonnenbrillen mit XL-Gläsern, breite Brillengestelle mit dickem Rahmen und auf kreisförmige Gläser. Achte zudem immer darauf, dass die Gläser deiner Sonnenbrille weder zu eng beieinander noch zu weit auseinander stehen! Brillengläser, die weit voneinander entfernt sind, machen gerne mal ein asymmetrisches oder schiefes Gesicht, während zu eng beeinander sitzende Gläser dein Gesicht noch runder aussehen lassen.

  • Ideal für das runde Gesicht: Browline-Sonnenbrillen, Sonnenbrillen im Butterfly-Stil, sportliche Sonnenbrillen und Sonnenbrillen mit asymmetrischer Form, die unten schmaler werden
Welche Sonnenbrille passt zu mir und meiner Gesichtsform?
Oval, eckig, länglich, rund oder herzförmig: Egal, welche Gesichtsform du besitzt, es gibt in jedem Fall eine Sonnenbrille, die perfekt zu dir passt!
 

Ovales Gesicht 

Wer ein ovales Gesicht hat, kann sich glücklich schätzen. Diese Gesichtsform wirkt optisch besonders ausgeglichen. Im Grunde genommen kannst du mit einem ovalen Gesicht also jede Sonnenbrille tragen, sofern die Gläser deines Wunschmodells nicht zu klein oder groß für dein Gesicht sind (das solltest du übrigens bei jeder Gesichtsform beachten). Du hast die Wahl: Dank Sonnenbrillen mit runden Gläsern, wirkt dein Gesicht weicher und zarter, während Sonnenbrillen mit eckigen Gläsern deinem Gesicht eine markante Kontur verpassen. Probier am besten einfach aus, womit du dich wohler fühlst! 

  • Ideal für das ovale Gesicht: Jede Sonnenbrille-Form, sofern die Gläser zur Größe des Gesichts passen
 

Längliches Gesicht 

Ein längliches Gesicht hat eine schmale Stirn und eine breitere Wangenpartie. Das Kinn ist meist zart, aber nicht so spitz wie bei einem herzförmigen Gesicht! Ein Problem sind oft die Wangenknochen, die schnell flach wirken. Wenn auch du ein eher längliches Gesicht hast und dieses etwas ausgleichen willst, geht es vor allem darum, diesem ein wenig von seiner Länge zu nehmen. Doch welche Sonnenbrille steht denn nun dem länglichen Gesicht? Ein längliches Gesicht kann vor allem die derzeit angesagten, breiten Brillen mit XL-Gläsern super tragen! Der Effekt: Die Brille bedeckt die obere Gesichtshälfte, sodass das Gesicht verkürzt und voller aussieht! Auch Sonnenbrillen in Cat-Eye-Form oder Modelle mit üppig verzierten Brillenträgern schmeicheln deiner Gesichtsform. Von kleinen, runden Sonnenbrillen, schmalen Gläsern oder geometrischen Sportmodellen solltest du aber lieber die Finger lassen.

  • Ideal für das längliche Gesicht: Breite Sonnenbrillen mit großen Gläsern, Sonnenbrillen im Cat-Eye-Look und Sonnenbrillen mit Verzierungen am Brillenrahmen
 

Eckiges Gesicht 

Einem eckigen Gesicht, das die gleiche Breite an Stirn, Wangen und Kieferknochen besitzt, fehlt es an weichen Zügen. Eckige oder sehr breite Sonnenbrillen lassen das Gesicht nur umso kantiger erscheinen. Stattdessen sind Cat-Eye-Sonnenbrillen, runde Modelle und Pilotbrillen perfekt für diese Gesichtsform. Zusätzlich empfiehlt es sich, eine Sonnenbrille mit hellen Gläsern zu wählen. Helle Nuancen machen nämlich weicher, während dunkle Gläser stärkere Konturen schaffen. 

  • Ideal für das eckige Gesicht: Cat-Eye-Sonnenbrillen, runde Sonnenbrillen und Pilotbrillen sowie Gläser in hellen Tönen 

Du möchtest gerne erfahren, welcher Figurtyp du bist? Hier verraten wir dir, welche Fashion-Pieces perfekt zu deiner Körperform passen: