Bild 9 / 16

15 geniale Frisuren-Tipps

 

Fake Pony

Du bist dir unsicher, ob dir ein Pony steht? Dann probier's doch mal mit einem Fake Pony. Mit dieser Anleitung gelingt dir dein Mogel-Pony super easy: Die vorderen Haarpartien zusammenfassen und vor das Gesicht bringen. Die Partie am Ansatz leicht zwirbeln und die gezwirbelte Stelle anschließend so am Haaransatz feststecken, dass die Länge des „Ponys“ an der Stirn stimmt. Ein Haarband anbringen und über die Stelle schieben, an der du die Strähne mit den Haarklammern festgesteckt hast, sodass diese nicht mehr zu sehen sind.