Sport für besseren Sex? SO wirkt sich Sport auf Dein Sexleben aus!

Wir verraten dir, wie du fit wirst!
Besserer Sex durchs Sixpack? Studien sagen: Ja!

Sex kann ganz schön schweißtreibend sein. Kein Wunder: Es ist ein wahrer körperlicher Kraftakt: Der Puls steigt an, die Atemfrequenz und der Blutdruck schnellen in die Höhe - ganz ähnlich wie beim Sport.

Und genau wie beim Sport gilt deshalb auch beim Sex: Das geht einfach besser (und macht mehr Spaß!), wenn man(n) körperlich fit ist!

Auch Studien belegen: Wer regelmäßig Sport treibt, hat ein besseres Sexleben als Sportmuffel.

Die Gründe dafür sind wissenschaftlich belegt. Wir haben Dir die 7 wichtigsten zusammengestellt:

1. Sport fördert die Durchblutung

Beim Sex müssen die erogenen Zonen gut durchblutet sein. Gerade beim Mann ist es für die Erektion wichtig, dass das Blut schnell dahin kommt, wo es benötigt wird! Doch auch für Frauen ist es wichtig, dass die Klitoris gut durchblutet wird.

2. Sport entspannt

Die beste Voraussetzung für romantische Stunden zu zweit! Denn wer unter starkem Stress steht, bekommt seinen Kopf oft einfach nicht frei genug, um sich wirklich fallen zu lassen.

3. Sport gibt Dir ein besseres Körpergefühl

Wenn Du mit Deinem Körper zufrieden bist, bist Du automatisch selbstbewusster - und gedanklich voll bei der Sache!

4. Sport ist super für Deinen Hormonhaushalt

Beim Sport produzierst Du Testosteron. Das ist DAS Sexual-Hormon schlechthin!

5. Sport kann erregend sein

Sport aktiviert den sogenannten Sympathikus, ein Teil Deines Nervensysthems, der körperliche Reaktionen steuert. Es gibt Studien, die belegen, dass erotische Situationen nach einer Runde Sport deutlich mehr Erregung verursachen!

6. Sport wirkt wie ein Antidepressivum

Depressive Stimmung sorgt für Flaute im Bett. Sport hilft: Laut Studien ist regelmäßiges Training ein wirkungsvolles Mittel gegen Depression.

7. Sport macht Deinen Beckenboden fit

Bestimmte Übungen aktivieren Deinen Beckenbogen. Und der ist super wichtig für guten Sex! Frauen kann Beckenbodentraining dabei helfen, einfacher zum Orgasmus zu kommen. Und auch Männer können durch Anspannen der Beckenbodenmuskulatur die sexuelle Erregung schneller in die Höhe treiben - bis hin zum Samenerguss.

Abgesehen von diesen 7 guten Gründen ist Sport natürlich ohnehin gut für Deine allgemeine Fitness und Gesundheit.