Wie macht man richtig Schluss? DIESE Sätze kannst Du WIRKLICH beim Schlussmachen sagen!

Dagi Bee und Liont drehen ein Video zusammen
Eine faire Trennung wie bei Dagi und LionT? Das schafft nicht jeder!

"Wir können doch Freunde bleiben!"

Jeder, der diesen Satz schon einmal gehört hat, weiß: Er ist total bescheuert. Wenn man verlassen wird, will man keine blöde Floskeln um die Ohren gehauen bekommen. ("Es liegt nicht an Dir, es liegt an mir!" ist übrigens genau so fürchterlich.)

Aber was soll man dann sagen?

Ganz einfach: Diese 5 Sätze kannst du beim Schlussmachen WIRKLICH sagen:

 

1. Ich liebe Dich nicht mehr.

Hart aber fair: Wenn Du für Deinen Freund/Deine Freundin keine Gefühle mehr hast, dann darfst Du das auch sagen! Du MUSST sogar - denn nur so kann er/sie Deine Entscheidung wirklich nachvollziehen.

 

2. Es tut mir Leid.

Auch wenn Du nach der Trennung vermutlich erleichtert sein wirst: Dein(e) Ex leidet natürlich erst einmal. Und das darf Dir ruhig Leid tun. Also sag es auch!

 

3. Wir hatten eine tolle Zeit.

Nur, weil Du Dich JETZT trennst, war ja nicht alles an Eurer Beziehung schlecht. Sag das Deinem Noch-Freund/Deiner Noch-Freundin! Er/Sie soll nicht denken, dass Du die Beziehung bereust.

 

4. Ich werde mich immer an uns zurückerinnern.

Das wird wohl immer passieren - denn ihr habt einen Teil eures Lebens zusammen verbracht. Und für den Moment lindert es den Schmerz Deiner/Deines zukünftigen Ex. So weiß er bzw. sie: Ich bin nicht sofort vergessen!

 

5. Danke!

Für Deine Liebe, für Dein Vertrauen, für Deine Zeit und Deine Aufmerksamkeit. Für die vielen tollen Erlebnisse und Erinnerungen, die wir gemeinsam geschaffen haben. Es gibt viele Gründe, einem/einer Ex zu danken. Vergiss das nicht!

Übrigens: Wie das Trennungsgespräch zwischen Dagi und LionT ablief, wissen wir leider nicht. Aber vermutlich haben auch die Zwei sich blöde Floskeln komplett gespart - schließlich verstehen sie sich bis heute noch immer sehr gut!