Das verrät deine Schlafposition über deinen Charakter

Du liegst nachts am besten auf dem Bauch, oder schläfst doch lieber mit deinem Boyfriend in der Löffelchen-Stellung ein? Wir verraten dir, was Deine Schlafpositionen über deinen Charakter sagen.

So viel kann deine Schlafposition über dich aussagen!
Schon gewusst? Das sagt deine Schlafposition über dich aus!
 

Welche Schlafpositionen gibt es?

Natürlich gibt es viele verschiedene Schlafpositionen, die bei jedem individuell aussehen können. Grob gesehen gibt es aber fünf Schlafpositionen, von denen jeder Mensch seine Liebste hat: Bauch, Rücken, seitlich, Embryo und Löffelchen.

 

Was sagt meine Schlafposition über mich aus?

1. Bauch

Du schläfst am liebsten auf deinem Bauch ein? Diese Schlafpositionen lässt darauf hindeuten, dass du ein sehr perfektionistischer Mensch. Außerdem bist du ehrgeizig und zielstrebig und lässt dich nie von deinen Plänen abbringen. Doch was die meisten nicht wissen ist, dass die Bauchposition auch einen Nebeneffekt mit sich bringt: Leute, die auf dem Bauch schlafen, haben nämlich häufiger Sex-Träume. Warum? Schlafforscher denken, dass die Matratze Druck auf die Geschlechtsorgane ausübt und deswegen diese Träume verursacht. Die Bauchposition bevorzugen außer dir übrigens nur 13 %.

Diese Schlafpositionen verrät, dass du sehr zielstrebig bist.

2. Rücken

Wenn Du ein Rückenschläfer bist, dann hast du viel Selbstbewusstsein und bist sehr neugierig. Du gehst offen und unbekümmert durch's Leben. Streckst du zusätzlich gerne deine Arme und Beine von dir weg? Dann bedeutet das, dass du dich unangreifbar fühlst und sehr mutig bist. Der einzige Nachteil den Rückenschläfer haben ist, dass sie häufig Schnarchen. Übrigens sind 18% Rückenschläfer.

Nur ca. 18% der Menschen schlafen auf dem Rücken.

3. Seitlich

Rund 49% schlafen am liebsten auf der Seite ein. Du gehörst auch zu den Menschen, die diese Schlafposition feiern? Dann bist du ein super ausgeglichener und ein total herzlicher Mensch! Familie und Freunde sind das Wichtigste in deinem Leben. Zusätzlich hast du eine positive und gerechtigkeitsliebende Einstellung.

Die Mehrheit der Menschen schläft auf der Seite.

4. Embryo

Wenn du deine Arme und Beine gerne anwinkelst, gehörst auch du zu den Embryo-Schläfern. Du kommst mit anderen Menschen besonders gut klar und hast einen gesunden Verstand. Jedoch bist du auch sehr emotional und hast Schwierigkeiten dich gegenüber neuen Leuten zu öffnen und ihnen zu vertrauen. Dafür benötigst du immer ein wenig Zeit.

Diese Schlafposition verrät, dass du sehr emotional bist.

5. Löffelchen

Vor allem Pärchen schlafen gerne in der Löffelchen-Stellung ein. Kuscheln ist ja auch einfach am schönsten! Meistens sind die Jungs der "große Löffel" und umschlingen ihre Freundin beim Schlaf. Das demonstriert vor allem ihren Beschützerinstinkt. Wenn sie jedoch außen liegt und ihren Boyfriend umarmt, zeigt sie Stärke und Temperament.

Wenn dein Schwarm dich Nachts umarmt, beweist er seinen Beschützerinstinkt!
Wenn dein Schwarm dich Nachts umarmt, beweist er seinen Beschützerinstinkt!

Das könnte dich noch interessieren: