Darum ist DAS die wichtigste Mahlzeit des Tages!

Die richtige Ernährung ist superwichtig für unsere Gesundheit. Darum solltet ihr auch besonders diese Mahlzeit nicht vernachlässigen!

Darum ist diese Mahlzeit die wichtigste des Tages
Gemeinsam essen macht gleich doppelt gute Laune!
 

Die wichtigste Mahlzeit des Tages will gefeiert werden

Wie esst ihr denn so am liebsten über den Tag verteilt? Habt ihr noch klassisch drei Mahlzeiten am Tag, oder gönnt ihr euch je nach Laune mehrere kleine Snacks für zwischendurch? Ernährungsexperten empfehlen ja meistens, geregelte Esszeiten einzuhalten. Und nach Oma's Motto: Iss' morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler. Wo sie recht hat. Denn was viele doch noch machen: Sie vernachlässigen das Frühstück, trinken morgens maximal einen Kaffee, snacken nur eine Banane oder essen überhaupt nichts. Was aber gar nicht so gut ist. Wir haben mehrere Gründe, warum die wichtigste Mahlzeit des Tages, wie das Frühstück ja noch oft genannt wird, nicht ausgelassen werden sollte.

 

Höhere Anfälligkeit für Krankheiten

Menschen, die ein ausgewogenes Frühstück ausfalllen lassen, haben ein höheres Risiko für Diabetes 2. Kein Frühstück bedeutet auch keine Energie für den Körper und keine Nährstoffe. Außerdem besteht sogar die Gefahr, schneller an einem Herzinfarkt zu erkranken und höheren Blutdruck zu haben. 

Die 30 ungesündesten Snacks der Welt

 

Man entzieht dem Körper ohne Frühstück wichtige Nährstoffe

Was viele auch nicht wissen: Besonders morgens ist das Frühstück DIE Mahlzeit, um dem Körper dringend benötigte Nährstoffe zu geben, also eben Ballaststoffe und auch Vitamine, die einen durch den Tag bringen. Wenn du also das Frühstück auslassen willst, musst du dir bewusst machen, dass du deinem Körper wichtige Nährstoffe vorenthälst, ohne die er nicht richtig funktionieren kann. Ein kleiner Tipp: Finde trotzdem heraus, was für dich am besten passt, auch wenn du vielleicht nicht so super viel Zeit hast, um lange zu frühstücken. Wenn du morgens nicht sofort Hunger hast, kannst du ja erstmal noch ein oder zwei Stunden warten, bevor du was isst.Ideal dafür sind Ballaststoffe, die dich über den Tag satt machen!

 

Ich bin nicht mürrisch, ich habe nur nicht gefrühstückt!

Hattest du die letzte Zeit öfter mal kleine Stimmungsschwankungen und wurdest manchmal grundlos wütend, du weißt aber nicht wieso? Auch das kann damit zusammenhängen, morgens das Frühstück auszulassen. Denn das beeinflusst unseren Blutzuckerspiegel - und wenn der sinkt, sind wir meistens grummelig und irgendwann hungrig. Und dann treffen wir meistens ungesunde Entscheidungen, greifen aus starkem Hunger zu fettigen Sachen wie z.B. einem Schokocrossaint. Bevor du also aus krassem Hunger zu ungesundem Kram geifst: Es reicht auch schon, wenn es nur eine schnelle Schüssel Haferflocken, ein Beeren-Smoothie oder ein hart gekochtes Ei ist.

Darum ist diese Mahlzeit die wichtigste des Tages
Müsli mit Früchten kann ein guter Start in den Tag sein
 

Frühstücken verbrennt lästige Kalorien!

Ein cooler Nebeneffekt von entspanntem ausgewogenen Frühstück: Unser Körper verbrennt dadurch Kalorien! Denn es ist morgens das erste Mal, dass wir quasi unser Nachtfasten beenden. Das weckt auch unseren Stoffwechsel aus dem Schlaf! Allerdings ersetzt ein gutes Frühstück auch nicht das Workout 😉