Woher kommen Pickel & Akne?

So wirst du Pickel los!
So wirst du Pickel los!

Wir haben uns schlau gemacht und versuchen hier, dir kurz zu erklären, woher Akne & Pickel überhaupt kommen!

» Pickel und Akne haben was mit der Haut zu tun. Sie wachsen nicht nur darauf, sondern entstehen auch dadurch, dass bei der Haut bestimmte Faktoren zusammen kommen.

» Deine Haut sondert Schweiß und Fett ab: Schweiß, um die Temperatur des Körpers zu regulieren und Fett, um die Haut zu schützen und geschmeidig zu halten.

» Das Fett wird auch "Talg" genannt - dieser Talg ist für die Pickel verantwortlich. Die meisten Talgdrüsen hat die Haut im Gesicht, auf dem Rücken und auf der Brust - also genau an den Stellen, wo man auch Akne & Pickel hat!

» Normalerweise gibt die Haut weder zu viel noch zu wenig Talg ab - es sei denn, du steckst mitten in der Pubertät! Dann fangen diese Drüsen nämlich an, zu viel Talg zu produzieren.

» Der Talg fließt normalerweise ab - es sei denn, die Talg-Drüsen sind verstopft. Und das kommt in der Pubertät leider häufiger vor - nicht, weil man sich dann nie duscht ;-), sondern einfach, weil die Haut dann aus hormonellen Gründen mehr verhornte Hautstellen hat - und diese Hautschüppchen blockieren den Abfluß des Talgs. Die Drüse produziert also Talg, und der kann nicht raus. Die Pore verstopft und entzündet sich - der Pickel ist da!

Ganz vereinfacht gesehen entstehen so Pickel. Pickel ist aber nicht gleich Pickel, und ein Mitesser macht noch keine Akne! Du willst mehr über die verschiedenen Arten von Pickeln wissen? Dann check den nächsten Teil unseres Beauty-Workshops für reine Haut!

<< Alles über das Thema "Pickel" findest du hier! >>

» Zurück zur Übersicht!