Rasierklingen: Mit diesen 4 Tricks halten sie länger!

Rasierklingen: Mit diesen 5 Tricks halten sie länger
Rasierklingen können länger halten

Du musst ständig Deine Rasierklinge wechseln, weil sie viel zu schnell stumpf wird? Das ist nicht nur nervig, sondern auf die Dauer auch richtig teuer. Mit diesen Tricks bleiben Deine Rasierklingen länger scharf:

 

Richtig trocknen

Nach dem Rasieren solltest Du die Klinge einmal gründlich mit Wasser abspülen und den Rasierer mit der scharfen Seite nach oben zum Trocknen legen. So fließt das Wasser nicht über die Klinge ab. Dadurch würde sie nämlich nur schneller rosten und abstumpfen. Du solltest die Klinge nie mit einem Handtuch abtrocknen, denn dann stumpft sie schneller ab.

 

Mit der Jeans schleifen

Lege Deine alte Jeans (wenn Du sie wirklich nicht mehr trägst) auf einen flachen Untergrund und schiebe Deinen Rasierer ca. 15-20 mal über das Hosenbein. Wichtig ist auch hier, dass Du die Klingen entgegen der Rasierrichtung schiebst. Dieser Trick kann mit demselben Rasierkopf mehrfach wiederholt werden. So kannst Du Dich mehrere Monate lang mit der selben Rasierklinge rasieren.

Rasierklingen: Mit diesen 5 Tricks halten sie länger
 

Alkohol zum Reinigen 

Anstatt den Rasierer umgedreht trocknen zu lassen, kannst Du ihn nach dem Abspülen auch einfach in Alkohol tränken. So entfernst Du das Wasser von der Klinge. Es entsteht also kein Rost und somit keine Abstumpfung. Außerdem desinfizierst Du Deine Klinge mit dem Alkohol noch zusätzlich.

 

Mit einem Magnet härten

Durch das Rasieren können sich die Klingen so verbiegen, dass es bei der Rasur zu einem ziehenden Gefühl kommt. Dagegen hilft der sogenannte "Blade Master", ein Spezialmagnet, der die Rasierklingenspitze wieder gerade zieht. Dazu muss die Klinge für nur eine Sekunde in Richtung des Magnetfelds gehalten werden.