Nageltrend unter den Nägeln: Jetzt wird auch drunter lackiert!

Nagellacktrend: Jetzt geht es drunter und drüber
Nagellack: Jetzt geht es drunter und drüber

Nach Flip Maniküre, Stiletto-Nails, Knit-Nägeln und Nagel-Stickern kommt jetzt noch was Neues! Und das wird Dir auf jeden Fall den Tag retten - versprochen! 

Wie häufig vermalen wir uns und meistens auch noch genau dann, wenn es eh mal schnell gehen muss. Aber das ist jetzt ja gar nicht mehr so schlimm. Denn der neuste Trend ist es jetzt den Nagellack auf der Unterseite der Nägel zu tragen.

 

Wie praktisch – und stylish ist es auch noch!

Gesichtet wurden diese Highlights bei diversen Modeshows in Mailand. Die Oberseite der Nägel ist in Nude lackiert und der pinkfarbene Nagellack kommt auf die Unterseite der Fingernägel. Das crazy pink sieht man dann erst, wenn sich die Hände umdrehen. Überraschungseffekt!

Und das Gute daran ist, dass man sich jetzt nicht mehr nur für eine Farbe entscheiden muss, sondern gleich zwei Farben auf einen Fingernagel bringen kann!
Wir können uns sehr gut mint auf der Oberseite und Silber-Glitzer auf der Unterseite vorstellen. 

Das erinnert stark an die Louboutin Nails, bei denen die Oberseite pechschwarz lackiert ist und die Unternägel in einem kräftigen Rot hervorblitzen.

Um diesen Trend auszuprobieren, sollten Deine Fingernägel mindestens 1 cm lang sein. Und am besten stellst Du Dir den Nagellackentferner in unmittelbare Nähe, falls doch noch etwas daneben geht.