Der Tanga!

Deine Wäsche-Beratung: Der Tanga!
Deine Wäsche-Beratung: Der Tanga!

Ein bisschen sexy und doch bequem - der perfekte Slip für tagsüber!

Wie sieht er aus?

Der Tanga wird gern mit dem "String" verwechselt - aber beides ist nicht das gleiche! Ein Tanga ist einfach ein Slip, der einen sehr hohen Beinausschnitt hat: Sein Bündchen geht bis über die Hüftknochen, der Rand ist sehr schmal - der Beinausschnitt ist sehr sexy! Hinten bedeckt der Tanga aber den größten Teil des Pos - und genau das tut der String nicht.

Wozu trägst Du ihn?

Der Tanga ist in jeder Lebenslage tragbar. Was problematisch werden kann: Weil Tangas recht weit über den Hüftknochen enden, schauen sie oben heraus, wenn Du Hosen oder Röcke trägst, die tief auf der Hüfte sitzen. "Runterschieben" geht meist nicht gut, weil der Slip dann zu eng wird. Zu allen normal geschnitten Hosen & Röcken oder unter Kleidern ist er aber prima!

Shopping-Tipp!

Kauf Tangas nicht zu knapp: Unter enger Kleidung zeichnen sie sich dann über dem Po ab - und das wirkt meist nicht sexy & hübsch, sondern irgendwie gequetscht! Und: Verzichte am besten auf allzu bunte Muster! Ein paar Blümchen sind schon okay, auch ein Snoopy-Höschen ist süß - aber Leoparden-Prints oder knallpinke Rosen wirken auf einem Tanga manchmal etwas . . . naja . . . übertrieben sexy!

» Zurück zur Übersicht!