Darum solltest Du in Zukunft nicht nur Tangas tragen!

Trage nicht zu oft Tangas
Aufgepasst: Tangas können Dir schaden!

Es gibt sie in tausenden Farben, mit oder ohne Spitze: Tangas gehören ab einem gewissen Alter ganz automatisch in jede Unterwäsche-Schublade! Wer will auch schon einen Schlüpfer-Rand in der engen Jeans oder dem Lieblings-Kleid präsentieren? 

Doch was viele dabei nicht auf dem Schirm haben, ist, dass es sogar gesundheitsschädigend sein kann, täglich einen String zu tragen. Wie die "Apotheken-Umschau" gerade aufklärt, kann es durch die dünnen Striemen, die an der Haut reiben, zu Entzündungen kommen.

 

Du riskierst eine Pilz-Infektion!

Außerdem kann es passieren, dass Bakterien vom Po nach vorn an die Vagina gelangen und dort Pilz-Infektionen auslösen. Vor allem, wenn Du am Wochenende zu Hause chillst, solltest Du vom String zur Unterhose wechseln, die eben nicht den ganzen Tag in der Po-Ritze klemmt. 

Inzwischen gibt es übrigens auch schon so dünne Modelle, die man auch durch eine enge Skinny Jeans nicht sieht. In einem Unterwäsche-Geschäft kannst Du Dich beraten lassen.

 
 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!