Bild 91 / 101

Tattoos und Piercings pflegen

Wir finden Tattoos und Piercings sind Geschmackssache. Deshalb überleg dir vorher, ob dein Geschmack in einigen Jahren noch derselbe sein wird. Tattoos bleiben, Piercings kannst du zwar rausnehmen, aber auch sie hinterlassen kleine Löcher. Überstürze nichts und überlege dir gut, ob du es möchtest. Wenn du dann ein Piercing oder Tattoo hast, gilt allerdings: Richtig pflegen. Denn nichts ist schlimmer als eine ungepflegte Body-Modification. Lass dich dazu am ebsten beim Tatoowierer und Piercer beraten. Grundsätzlich: Tattoos immer schön vor der Sonner schützen (also LSF 50 benutzen), sonst verblasst die Farbe sehr schnell. Piercings solltest du regelmäßig und fachgemäß reinigen.