Bild 54 / 101

Gesichtswasser auftragen

Gesichtswasser befreit von Schmutz und neutralisiert die Haut. Außerdem hat es eine adstringierende Wirkung (das heißt die Poren der Haut ziehen sich zusammen). So beugst du Mitessern und Pickeln vor. Das Gesichtswasser kommt immer nach der Reinigung. Achte darauf, dass du deinen Toner passend zum Hauttyp aussuchst. Im Gesichtswasser für fettige Haut sind oft Alkohole enthalten, die trockene Haut übermäßig austrocknen könnten.