Doppelkinn: Was dagegen hilft!

Doppelt gemoppelt! Du fragst dich woher es kommt und wie du dein Doppelkinn wegbekommst? Hier kommen alle Tipps gegen ein Doppelkinn:

Doppelkinn: Was dagegen hilft!
Inhalt
  1. Was ist ein Doppelkinn?
  2. Ursachen für ein Doppelkinn
  3. Doppelkinn loswerden
  4. Übungen gegen ein Doppelkinn
  5. 1. Auf die Faust
  6. 2. Leise schreien
  7. 3. Lange Zunge
  8. 4. Einfach kauen
 

Was ist ein Doppelkinn?

Ein Doppelkinn ist eine Hautwulst unter dem Kinn, die viele Mädchen an sich als unschön empfinden. Besonders beim Runterschauen kommt es besonders zur Geltung. Dabei ist ein Doppelkinn eigentlich etwas ganz Normales und überhaupt nicht schlimm! Viele Stars machen inzwischen absichtlich Doppelkinn-Selfies um dem Schönheitswahn auf Instagram und Co. zu trotzen. Wenn du dich trotz allem damit mega unwohl fühlst, kommen hier Tipps wie du dein Doppelkinn wegbekommen kannst.

Doppelkinn entfernen, doppelkinn wegbekommen, doppelkinn loswerden, übungen gegen doppelkinn, doppelkinn übungen, doppelkinn
Was hilft wirklich gegen ein Doppelkinn?
 

Ursachen für ein Doppelkinn

Eine falsche Ernährung zum Beispiel begünstigt die Entstehung vom Doppelkinn. Zucker und Kohlenhydrate setzen sich in Form von Fett am Kinn ab, und werden nur schwer wieder abgebaut.Extremes Übergewicht und Gewichtsschwankungen sind deshalb oft Ursache eines Doppelkinns. Zu wenig Bewegung und genetische Veranlagung kommen noch on top!

 

Doppelkinn loswerden

Wer sein Doppelkinn loswerden will, sollte also auf eine gesunde Ernährung achten. Wer Fettablagerungen unter dem Kinn vermeiden will, sollte zum Beispiel weniger Fast-Food und Süßigkeiten essen und genügend Wasser trinken. Das tut nicht nur dem Doppelkinn sondern auch der Haut im Gesicht gut! ;)

Auf dem Beauty-Markt gibt es zwar auch unzählige Produkte mit Vitamin E und zur Straffung und Glättung der Haut zu kaufen, diese wirken jedoch nur an der Oberfläche, sind meistens relativ teuer und bekämpfen nicht das eigentliche Problem. Einfach Wegcremen ist also nicht!

Aber keine Angst! Es gibt aber ein paar einfache Übungen, mit denen du die Halsmuskulatur stärken kannst und auf diese Weise dein Doppelkinn wegbekommst.

Doppelkinn entfernen, doppelkinn wegbekommen, doppelkinn loswerden, übungen gegen doppelkinn, doppelkinn übungen, doppelkinn

Ein Doppelkinn kannst du mit bestimmten Übungen loswerden

 

Übungen gegen ein Doppelkinn

Es gibt gezielte Trainings, mit denen du deine Hals- und Kiefermuskulatur stärken kannst. Hier kommen die besten vier Übungen gegen ein Doppelkinn:

 

1. Auf die Faust

Forme mit einer Hand eine Faust und drücke sie von unten gegen das Kinn und halte für etwa 10 Sekunden dagegen. Lockere dann deine Muskulatur und wiederhole diese Übung drei Mal.

 

2. Leise schreien

Mache den Mund ganz weit auf, als ob du laut schreien würdest und verharre für ein paar Sekunden in dieser Position. Das lockert das Kiefergelenk und stärkt die Muskulatur im Hals- und Kinnbereich.

 

3. Lange Zunge

Wer kann mit seiner Zunge die Nasenspitze berühren? Was im Kindergarten noch ein Wettbewerb unter den Kids war, ist heute die perfekte Übung um gegen ein Doppelkinn vorzugehen: Zunge nach oben zur Nasenspitze strecken, 10 Sekunden halten und entspannen.

 

4. Einfach kauen

Ja, richtig. Das Kauen alleine stärkt die Kau-und Kiefermuskeln, wenn du also täglich einen Kaugummi kaust, trainierst du ganz nebenbei schon dein Doppelkinn weg. Pass bloß auf, dass du keinen Muskelkater bekommst!