Zu JUNG für Make-Up? Ab wann ist Lippenstift erlaubt? DANN darfst Du Dich schminken!

rotte Lippen
Rote Lippen soll man küssen ... aber wie alt muss man dafür sein?!

Braucht man eigentlich eine Erlaubnis von seinen Eltern, wenn man sich schminken will? Oder gibt es Gesetze, die einem Make-Up verbieten, weil man zu jung dafür ist?

Die gute Nachricht zuerst: Bei uns gibt es kein Gesetz, dass dir Lippenstift & Co. verbietet. Auf der anderen Seite dürfen (und müssen) Deine Eltern viele Dinge für Dich entscheiden, bis du 18 Jahre alt bist. Dazu gehört im Zweifel auch die Frage, ob Du Dich schminken darfst - oder eben nicht.

 

Rede mit Deinen Eltern

Wenn Du Dir unsicher bist, was Deine Eltern zu ein bisschen Make-Up sagen würden, rede einfach mit Ihnen. Klar, solche Unterhaltungen nerven. Aber ein offenes Gespräch darüber, dass Du dich gern schminken würdest, ist auf jeden Fall die bessere Variante als ein handfester Streit, wenn sie Dich unvorbereitet in voller Make-Up-Montur erwischen.

 

Warum eigentlich Make-Up?

Diese Frage werden Deine Eltern Dir unter Garantie stellen! Und eins steht fest: "Weil alle anderen es auch machen!" hat noch NIE irgendwo auf dieser Welt als Argument funktioniert. Also: Bereite triftige Argumente vor, warum Du Dich künftig schminken möchtest. Zum Beispiel, weil Du Deine Hautunreinheiten mit etwas Puder abdecken willst. Oder weil Du gern Deine Lippen mit etwas natürlicher Farbe betonen möchtest.

lippen nude
 

Weniger ist mehr

Damit sind wir auch schon beim wichtigsten Stichpunkt: Natürlichkeit. Erinnerst Du Dich an den Shitstorm, den selbst so eine hübsche Frau wie Daniela Katzenberger wegen ihrer verkorksten Augebrauen über sich ergehen lassen musste? Niemand findet übertriebene Unnatürlichkeit hübsch. Betone Deine Vorzüge stattdessen lieber mit natürlichen Farben: Lippenstifte in Rosé- und Nude-Tönen zum Beispiel sind viel eher für den (Schul-)Alltag geeignet als dunkelrote Diva-Lippen.

 

Kompromisse

Deine Eltern halten trotzdem nichts von Lippenstift & Co.? Schlage Ihnen einen Deal vor: Du darfst Dich zwar schminken, aber zuerst nur am Wochenende. Nach ein paar Monaten erweitert Ihr das Abkommen auf alle Aktivitäten außerhalb der Schule. Tu Deinen Eltern den Gefallen! So können sie sich leichter daran gewöhnen, dass "ihre Kleine" längst erwachsen geworden ist ;-)