Selena Gomez

Ihren großen Durchbruch als Schauspielerin schafft Selena Gomez mit ihrer Protagonisten-Rolle der Alex Russo in der Disney-Channel-Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“. Bei Dreharbeiten zur Fernsehserie „Barney & Friends“ im Jahr 2002 lernte sie bereits Disney-Co-Star Demi Lovato kennen. Neben Gastauftritten in weiteren Disney-Serien wie „Hannah Montana“ und „Zack & Cody an Bord“ spielt Selena Gomez an der Seite von Stars wie Vanessa Hudgens, Demi Lovato und James Franco auch in Filmen wie „Another Cinderella Story“, „Prinzessinnen Schutzprogramm“ und „Spring Breakers“ mit.

Aber auch musikalisch ist Selena Gomez sehr erfolgreich. Mit dem Titelsong „Everything Is Not What It Seems“ zur Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“ (2007), den Sel selbst singt, läutet sie auch langsam ihre musikalische Karriere ein. Nach einer Musikproduktion für den Disney-Film „Tinker Bell“ und dem Titelsong  für den Film „Another Cinderella Story“ gründet Selena Gomez 2008 die Band „Selena Gomez & the Scene“. Das Debütalbum „Kiss & Tell“ startet in Amerika in den Top Ten und die Single „Naturally“ wird Selenas erste Platin-Single.

2010-2012 folgten zwei weitere Alben, die ebenso wie das erste Album in den USA mit Gold ausgezeichnet werden. Das dritte Album „When The Sun Goes Down“ entsteht in Zusammenarbeit mit der Band „The Scene“, jedoch endet die Zusammenarbeit Ende 2012 bereits wieder, weil Selena Gomez sich auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren möchte. Im April 2013 veröffentlicht Sel ihre erste eigene Single mit dem Namen „Come and Get It“. Die Single landet auf Platz 6 der „Billboard-Hot-100“-Charts, das Solo-Album zum Song erreicht Platz 1 der „Billboard-Charts“.

Im August 2013 startet Selena Gomez mit der „Stars Dance Tour“ ihre erste Welt-Tournee, muss allerdings aufgrund einer Behandlung in einer speziellen Einrichtung für psychische Probleme die Konzerte in Asien und Australien absagen.

Biografie Selena Gomez

Selena Marie Gomez wird am 22. Juli 1992 in Grand Prairie, Texas geboren. Ihren klangvollen Namen verdankt sie den italienischen Wurzeln ihrer Mutter – benannt wird sie nach der Tex-Mex-Sängerin Selena Quintanilla-Pérez. Als Selena fünf Jahre alt ist, lassen sich ihre Eltern scheiden und sie wächst in Texas bei ihrer Mutter auf. Ihr Interesse für Schauspiel wird schon früh geweckt, da sie bei diversen Theaterproduktionen dabei ist, für die ihre Mutter auf der Bühne steht. Ihren privaten Schauspielunterricht schließt Selena Gomez im Mai 2010 ab. Am 12. Juni 2013 kommt Selenas Halbschwester Gracie Elliot zur Welt. Seit ihrer Trennung von Nick Jonas im Jahr 2010 führt Selena Gomez eine ständige On-Off-Beziehung mit Teenie-Schwarm Justin Bieber.