@zerletti: moodygrams auf Instagram sind total IN

Anzeige
Hautnah: Wer würde einem Einhörnchen auch so nahkommen wollen?
Hautnah: Wer würde einem Einhörnchen auch so nahkommen wollen?

Wow! Die Fotos von @zerletti sind echt ziemlich beeindruckend. Sie nehmen uns mit in viele verschiedene Welten und verbreiten einen inspirierenden, künstlerischen Touch. Marcello, so heißt der Mann hinter dem Account, zeigt uns, wie Moodygrams zu etwas ganz Besonderem werden. 

Schöne und gut gemachte Fotos gibt es bei Instagram zu Genüge. Doch nicht jeder Account hat die Kraft, Menschen in ihren Bann zu ziehen. Vor allem, wenn es nicht um eine spezielle Person geht, die uns mit in ihren Alltag und ihr Leben nimmt und so eine gewisse Bindung schafft. Allerdings können auch Fotos von Orten, Gegenständen oder ganz besonderen Situationen ziemliches Erstaunen in uns auslösen. Vor allem, wenn sie nicht immer mit einer DSLR - sondern einem Samsung Galaxy S8 plus geschossen werden.

 

Moodygrams sind total IN! 

Die sogenannten Moodygrams, wie wir sie auf dem Account @zerletti von Marcello finden, sorgen für den ganz außergewöhnlichen Wow-Moment, den wir uns von schönen Fotos wünschen. Egal, ob der Berlin-Liebhaber das Brandenburger Tor, Kühe auf einer Weide oder einfach ein Tal in der sächsischen Schweiz fotografiert - atemberaubend ist hier alles irgendwie. . . 

Du möchtest Marcello folgen? Hier geht es direkt zu seinem Account!

Mehr über @zerletti erfahrt ihr in der aktuellen BRAVO loves Instagram XXL-Community-Ausgabe

 

All time favorite #gutenmorgen #travellingthroughtheworld

Ein Beitrag geteilt von Zerletti (@zerletti) am

 

 

Best Buddies #gutenmorgen #simplysaxony

Ein Beitrag geteilt von Zerletti (@zerletti) am

 

 

The sun is a little bit shy these days #berlin #gutenmorgen

Ein Beitrag geteilt von Zerletti (@zerletti) am