Verhütungspanne? Im Notfall die Pille danach!

Anzeige

Ben und Amelie haben beim Sex ein Kondom benutzt, aber es ist gerissen. Sara hat die Pille vergessen und danach mit Felix Sex gehabt. Solche Pannen können passieren. Aber ihr solltet danach schnell reagieren. Für solche Notfälle gibt es in der Apotheke die Pille danach.

Verhütungspanne? Im Notfall die Pille danach!
 

Was ist die Pille danach?

Die Pille danach ist ein Medikament, das Hormone enthält. Es kann verhindern, dass eine Schwangerschaft entsteht. Das funktioniert, weil die Pille danach den Eisprung hemmt oder so lange verzögert, bis die Spermien das Ei nicht mehr erreichen können. Sie ist also keine Abtreibungspille.

 

Wie wende ich die Pille danach an?

Das Mädchen muss die Pille danach so schnell wie möglich nach dem ungeschützten Sex oder der Sexpanne nehmen – am besten in den ersten 12 Stunden danach. Bevor du die Pille danach nimmst, solltest du eine Kleinigkeit essen. Denn bei leerem Magen ist das Risiko höher, dass die Tablette wieder erbrochen wird. Wenn das passiert wirkt die Pille danach nicht mehr und du musst dir eine neue holen.

 

Wo gibt es die Pille danach?

Die Pille danach gibt es ohne Rezept in der Apotheke. Dort kannst du der Apothekerin oder dem Apotheker Fragen stellen und dich beraten lassen. In der Nacht und an Wochenenden gibt es Notdienste. Welche Apotheke gerade Notdienst hat, findest du im Internet. Viele Apotheken hängen auch ein Schild ins Schaufenster, auf dem steht, welche Apotheke Notdienst hat.

 

Muss ich zur Frauenärztin oder zum Frauenarzt gehen?

Wenn du die Pille danach kostenlos haben möchtest, musst du zur Frauenärztin oder zum Frauenarzt gehen und ein Rezept holen. Damit bekommst du sie kostenlos in der Apotheke. Denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Verhütungskosten für Frauen unter 22 Jahren.

Du solltest auch zur Ärztin oder zum Arzt gehen, wenn die normale Menstruation (Monatsblutung) trotz Pille danach länger als eine Woche ausbleibt oder es Anzeichen für eine Schwangerschaft gibt. Auf www.loveline.de gibt es Infos zu Schwangerschaftsanzeichen.

 

Wie viel kostet die Pille danach?

Wenn du die Pille danach ohne Rezept in der Apotheke kaufst, kostet sie zwischen 16 und 36 Euro. Die Preise können je nach Apotheke und je nach Wirkstoff unterschiedlich sein.

 

Ab welchem Alter gibt es die Pille danach?

Mädchen unter 14 Jahren brauchen die Zustimmung ihrer Eltern, wenn sie die Pille danach kaufen oder verschrieben haben wollen. Wenn du zwischen 14 und 18 Jahre alt bist, entscheidet die Apothekerin oder der Apotheker bzw. die Ärztin oder der Arzt darüber. Im Gespräch versucht sie oder er herauszufinden, ob du in der Lage bist, deine Entscheidungen selbst treffen zu können.

 

Wie lange schützt die Pille danach?

Die Pille danach ist kein Verhütungsmittel. Ein Mädchen, das normalerweise die Pille nimmt, sollte sie weiter nehmen – und trotzdem bis zur nächsten Menstruation (Monatsblutung) zusätzlich ein Kondom benutzen.

Mehr rund um Verhütung liest du auf www.loveline.de