3 Sex-Mythen: Bloß kein Sex bei Erkältung?

Erkältung allein ist kein Grund, auf Sex zu verzichten
Erkältung allein ist kein Grund, auf Sex zu verzichten

Verwirrend! Je mehr man über Sex liest, hört oder sieht, desto mehr Fragezeichen bekommt man manchmal im Kopf. Geht es dir genauso? Hier ist auch wirklich Vorsicht geboten. Denn viele Stories und Sex-Fakten in Foren sind nur "halb wahr". Und trotzdem kursieren sie und werden weitererzählt. Was stimmt denn nun, was dagegen ist völlig falsch? Darf man bei Erkältung auf keinen Fall Geschlechtsverkehr haben? Leiert die Scheide aus, wenn man oft Sex hat? Und dauert guter Sex wirklich oft stundenlang? Wir klären was an diesen beliebten Sex-Mythen dran ist!


Mythos 1: Bei Erkältung bloß kein Sex!
Stimmt so nicht. Gerade wenn wieder Schnupfenzeit ist, hält sich das Gerücht: Wer mit Erkältung Sex hat, lebt gefährlich. Schließlich kann die Anstrengung den Körper zusätzlich schwächen und schlimmstenfalls steckt sich der andere an. Fakt ist: Heute sagen sogar einige Forscher, dass Sex gegen Erkältung hilft. Es die Abwehrkräfte wieder stärkt und gegen neue Erkrankung vorbeugt. Auf jeden Fall solltest du dich vorm Sex halbwegs fit fühlen und wirklich Lust dazu haben. Ob ihr wegen der Ansteckungsgefahr aufs Küssen verzichtet, klärt ihr beide ab. Vernünftig ist auch, eher langsame und entspannte Positionen wie Löffelchen- oder Missionarsstellung zu wählen, um sich nicht völlig zu verausgaben.

 


Mythos 2: Zu viel Sex leiert die Scheide aus!
Das stimmt nicht. Zwar hört man immer wieder, dass durch das Rein-Raus des Peniss' die Scheide weiter wird. Aber nach dem Sex ist sie wieder wie vorher. Viel Sex kann aber einen positiven Effekt haben: Denn wer häufig Sex hat, trainiert die Muskeln rund um den Scheideneingang. Und ein gut trainierter Beckenboden macht beiden beim Sex viel Freude. Also keine Panik, wenn du gerade happy bist und gerne Sex hast: Der Scheide schadet das nicht.

Mythos 3: Guter Sex dauert super lang!
Quatsch! Klar hört man immer wieder, dass sich Pärchen stundenlang lieben und dann hinterher von dem tollen Sex schwärmen. Aber die Dauer alleine entscheidet sicher nicht ob der Sex gut ist. Viel wichtiger ist, dass beide sich wohl fühlen, gegenseitig gut tun und vielleicht sogar zum Höhepunkt kommen. Es ist im Übrigen auch nicht bei allein so, dass sie jedes Mal mehrere Stunden miteinander schlafen. Das ist wohl eher die Seltenheit. Im Schnitt dauert der Sex laut Umfragen so um die 15-20 Minuten. Und in dieser Zeit kann man auch richtig guten Sex haben.

Fidget Spinner
UVP: EUR 13,32
Preis: EUR 7,99
Sie sparen: 5,33 EUR (40%)
Water Blaster
UVP: EUR 14,85
Preis: EUR 12,95
Sie sparen: 1,90 EUR (13%)
Blackroll
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand