Zoff zwischen den Familien Spears und Federline!

Nach 'Britney & Kevin: Chaotic' folgt jetzt Kevin Federlines nächster TV-Auftritt!
Da waren sie noch ein glückliches Paar: Jetzt fordert Kevin Millionen von Britney!

Zwischen den beiden Familien ist ein Streit ausgebrochen! Der Auslöser: Kevin persönlich . . .

Das jedenfalls berichtet RTL unter Berufung auf einen Bericht des amerikanischen Klatschmagazins "National Enquirer".

Auslöser war der Plan von Brit und Kevin, Kevins Mutter Julie nicht bei der Geburt dabei haben zu wollen. Der Grund: Brit hatte ihre Geburt für viele Millionen Dollar an die Presse verkauft und befürchtete, Fotos von der Geburt könnten durch Kevins Mutter nach außen dringen und so den lukrativen Deal um die ersten Bilder des Kindes gefährden.

Resultat: Julie und der Rest des Federline-Clans erfuhren erst 24 Stunden später aus der Presse von der Geburt des kleinen Sean und fühlten sich übergangen. Julie weinte bittere Tränen, Kevins wütender Vater stellte seinen Sohn zur Rede.

Kevin wiederum behauptete nun, es sei nicht Brits und seine, sondern die Idee von Brits Mom Lynne gewesen. Daraufhin wurde Brits Vater Jamie wütend auf Kevin und Jamie erklärte, Kevin sei ein Lügner.

Die gereizte Stimmung bei der Familie Spears wird weiter angeheizt, weil man dort inzwischen fürchtet, Kevin wolle Britneys Bruder Bryan und seine Frau Lynne aus dem Familienimperium vertreiben.

Angeblich soll Kevin seit der Geburt seines Sohnes versuchen, die Geschäfte an sich zu reißen. So habe er Britney vorgeschlagen, die Gehaltszahlungen an ihre Familie während ihres Mutterschaftsurlaubes einzuschränken, weil sie schließlich nicht arbeite.

Sieht ganz so aus, als habe Kevin das Kunststück fertig gebracht, es sich mit beiden Familien zu vermasseln . . .

Zurück zum Artikel