"Zelda"-Marathon für einen guten Zweck

"""Zelda""-Marathon für einen guten Zweck "
"""Zelda""-Marathon für einen guten Zweck "

Das ist mal eine tolle Idee: Fünf Fans der berühmten "Zelda"-Serie treffen sich, zocken sieben Games durch, sammeln dabei Geld ein und spenden es an eine Wohltätigkeitsorganisation. Diesen Plan gibt das Quintett auf seiner Website "Zeldathon.com" bekannt. Bei der Organisation handelt sich um das National Children?s Advocacy Center, das Kindesmissbrauch bekämpft und Opfern hilft, mit einer solchen Gewalttat zu leben.

Heutzutage werden Spieler eher als Wahlkampfinstrument missbraucht: Bayerische Politiker ohne Ideen und Ideale schimpfen auf ?Killerspieler? ohne zu wissen, was sie überhaupt meinen. Das Gaming durchaus einen hohen sozialen Wert hat, zeigen die fünf Jugendlichen damit deutlich.

Gespielt werden "The Legend of Zelda", "Zelda II: The Adventure of Link", "A Link to the Past", "Ocarina of Time", "Majora?s Mask", "Wind Waker" und "Twilight Princess", das am 19. November 2006 zur Einführung von Nintendos schneeweißer Wii das Licht der Welt erblickt hat.

Spenden sollen via ChipIn und PayPal eintreffen und direkt an das National Children's Advocacy Center weitergeleitet werden. Wer kein Geld spenden kann oder möchte, aber trotzdem etwas beitragen will, kann sich beispielsweise im Chat blicken lassen. Beginn des Zelda-Marathons, den die Veranstalter kurz Zeldathon getauft haben, ist am Samstag, den 15. August um 01:00 Uhr und soll rund 72 Stunden dauern. Bereits im letzten Jahr wurde diese Aktion durchgeführt und konnte beinahe 1.500 Dollar einfahren.

In Kooperation mit gamesTM, dem Multiplattform-Fachmagazin

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
UVP: EUR 11,59
Preis: EUR 9,43
Sie sparen: 2,16 EUR (19%)