Yvonne Catterfeld: Warum musste sie ihre Fans belügen?

Yvonne Catterfeld: In Wayne Carpendale hat sie ihre große Liebe gefunden!
Yvonne Catterfeld: Sie durfte offiziell keinen Freund haben!

Jahrelang wurde sie gezwungen, ihren Freund zu verheimlichen!

Jahrelang hieß es, Yvonne Catterfeld sei Single und habe gar keine Zeit für einen Freund. Aber jetzt kann sie endlich darüber sprechen: Eigentlich hatte sie meistens eine Beziehung.

Im Interview mit "Bild.T-Online.de" packte Yvonne aus: "Mit 15 hatte ich meinen ersten Freund. Seitdem gab es kaum Phasen in meinem Leben, in denen ich keine Beziehung hatte. Natürlich war ich verliebt, natürlich hatte ich Sex."

Aber man beschloß, dass es für ihre Karriere besser wäre, wenn sie offiziell Single ist: "Mit 20 unterschrieb ich meinen ersten Plattenvertrag. Da hieß es: 'Du hast einen Freund? In der Öffentlichkeit nicht.'", so Yvonne. Das Versteckspiel war ihrem damaligen Freund irgendwann zu viel.

Yvonne denkt darüber heute: "Es tut mir leid, dass ich meinen Fans etwas vorgemacht habe. Ich hasse es zu lügen. Es ist einfach Scheiße, dass ich nicht aufrichtig war. Mir gegenüber, meinem damaligen Freund gegenüber." Die Liebe zu Wayne Carpendale war Yvonne schließlich so wichtig, dass sie sie auch öffentlich genießen wollte. "Ich lass' mich nicht mehr einschränken", erklärt sie - und das ist auch gut so!

Weiter zu: Orlando Bloom: Unartiger Mädchenschreck!