Youtube löscht unfassbar viele Abos! Wer ist betroffen?

Youtube löscht Fake-Abos
Hat es auch Dagi Bee erwischt?

Die letzten Tage waren für alle Bibi, Melina, Gronkh & Co. mit einigen Schweißausbrüchen verbunden. Der Grund: Youtube hat am 28. Juni eine riesige Aufräumaktion gestartet und jede Menge Fake-Abos gelöscht. Einen Youtuber hat es dabei besonders krass erwischt.

 

 

 

Youtube löscht tausende Fake-Abos 

Was ist eigentlich ein Fake-Abo? Darunter versteht Youtube zum Beispiel inaktive Nutzer, die zwar einen Channel abonniert, sich seit Jahren aber nicht mehr angemeldet haben. Auch gekaufte Fake-Accounts wurden von Youtube nun gnadenlos aussortiert. 

Großer Verlierer dieser Aktion war Youtube-König PewDiePie. Der Schwede verlor, laut Socialblade, am 28. Juli etwa 550.000 Abonnenten - Autsch! Aber auch die deutschen Youtube-Stars mussten einige Verluste hinnehmen. Hier eine kleine Übersicht:

YoutuberVerlorene Abos
GronkhCa. 31.000
BibisBeautyPalaceCa. 750
DnerCa. 19.000
Melina SophieCa. 1.000
Shirin DavidCa. 1.250
ApeCrimeCa. 740
Paola MariaCa. 900
Simon DesueCa. 4.700

Wie ihr seht, sind einige Youtuber also glimpflicher davon gekommen, als andere. Übrigens: Dagi Bee musste am 28. Juni, als eine von wenigen, keine Verluste hinnehmen. 

Doch keine Panik: Die Youtube-Stars werden die verlorenen Abos überstehen. Immerhin kommen jeden Tag wieder neue dazu. Beispiel: Pechvogel PewDiePie sammelt täglich etwa 50.000 neue Follower. Er braucht theoretisch also eigentlich nur elf Tage, um seine Verluste wieder auszugleichen.

Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!